ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Amazon als Finanzdienstleister?

In Deutschland besteht kaum Vertrauen in Finanzdienstleistungen bankfremder Anbieter (Quelle: puls Marktforschung) 

 In Deutschland besteht kaum Vertrauen in Finanzdienstleistungen bankfremder Anbieter (Quelle: puls Marktforschung)

Für jeden vierten Deutschen wäre es durchaus vorstellbar, Finanztransaktionen über Amazon abzuwickeln. Und auch noch jeder fünfte hätte Vertrauen zu Amazon als Anbieter von Finanzdienstleistungen.

Die Offenheit der Deutschen für Quereinsteiger ist stark abhängig von der jeweiligen Marke: So kann sich ein Viertel vorstellen, über Amazon Finanztransaktionen abzuwickeln. Bei Microsoft, Google und Apple liegt der Anteil zumindest bei 10 Prozent oder knapp darüber. Ziemlich abgeschlagen ist von den fünf abgefragten Marken Facebook (6 Prozent).

Grundsätzlich gibt es deutliche Unterschiede nach Alter: 37 Prozent der bis 30-Jährigen können sich Finanztransaktionen über Amazon vorstellen. Bei über 60-Jährigen geht der Wert auf 13 Prozent zurück. Nur bei Facebook sind sich alle einig, dass dies keine Option für sie ist.

Von 56 Prozent wird allerdings zu geringe Sicherheit und mangelnder Datenschutz befürchtet. Dies ist wohl speziell bei Facebook der kritische Faktor. Zumal auch Punkte wie „unseriös“ (35 Prozent) oder „Internationalität des Servers“ (27 Prozent) eine Rolle spielen. Hinzu kommt, dass die Vorteile aktuell nicht klar sind (51 Prozent) oder Finanzangebote einfach nicht zu diesen Anbietern passen (42 Prozent).

Das ist das Ergebnis des aktuellen puls Finanzmonitors im Juni 2013 bei 1.108 Bankkunden in Deutschland.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email