ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Bei Erkältung: Hausmittel oder Markenprodukte

Am häufigsten wird zu Hausmitteln gegriffen 

 Am häufigsten wird zu Hausmitteln gegriffen

Gegen Erkältungsbeschwerden werden Hausmittel bei den Deutschen deutlich bevorzugt: 69% der Befragten greifen bei einer Erkältung zu Hausmitteln. Wenn es doch ein Medikament sein soll, kaufen 90% ein Markenprodukt: Die beliebtesten Mittel sind Aspirin Complex, Grippostad und Wick.

Bewährte Hausmittel wie heiße Milch mit Honig oder Wadenwickel stehen bei den Deutschen hoch im Kurs. Doch nur 26% vertrauen ausschließlich auf die Wirkung der traditionellen Heilmittel. Zwei Drittel der Befragten greifen zusätzlich oder ausschließlich zu einem Medikament. Bei diesen Arzneimittelnutzern spielen Marken eine große Rolle: neun von zehn bevorzugen ein Markenprodukt. 

Aspirin Complex ist das beliebteste Erkältungsmedikament (28%), gefolgt von Grippostad (21%) und Wick (19%). In den Top-5 folgen Gelomyrtol und Echinacin. Zu einem günstigen Nachahmer-Produkt greifen dagegen 9%. Auch die Erfahrung der Konsumenten spielt eine wichtige Rolle: So achten 85% der Marken-Käufer auf ein Mittel, das ihnen bereits früher geholfen hat.

Dies ergibt eine forsa-Umfrage der Brandmeyer Markenberatung
Nähere Informationen zu forsa finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email