ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Berufsunfähigkeit absichern?!

© Cornelia Menichelli / pixelio.de 

 © Cornelia Menichelli / pixelio.de

Jeder vierte Arbeitnehmer in Deutschland scheidet durch Krankheit oder Unfall vorzeitig aus dem Berufsleben aus. Allerdings haben sich lediglich 25 Prozent der Erwerbstätigen in Deutschland zwischen 16 und 50 Jahren für diese Form der Grundabsicherung entschieden. Allerdings haben sich laut der Befragung 85 Prozent bereits Gedanken zur Berufsunfähigkeit gemacht und vier von fünf der Erwerbstätigen halten eine Berufsunfähigkeitsversicherung für wichtig.
 
Wenn Personen trotz hohen Interesses keine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen, liegt dies meistens an der Höhe der monatlichen Beiträge. Andere mögliche Gründe, wie fehlende Transparenz oder Gesundheitsprüfungen, wirken weniger hemmend.
 
Für die Studie "Abschlusspotenzial für Berufsunfähigkeitsversicherungen" befragte das Marktforschungs- und Beratungsinstitut YouGov deutschlandweit 1.500 repräsentativ ausgewählte erwerbstätige Personen zwischen 16 und 50 Jahren befragt wurden.
Nähere Informationen zu YouGov finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>
Quelle: YouGov

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email