ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Betriebsweihnachtsfeier nicht bei immer beliebt

Gemütliches Beisammensein bei der Betriebsweihnachtsfeier gefällt nicht jedem (© Helene Souza / pixelio.de) 

 Gemütliches Beisammensein bei der Betriebsweihnachtsfeier gefällt nicht jedem (© Helene Souza / pixelio.de)

Weihnachtsfeiern mit Kollegen kommen nicht bei allen Arbeitnehmern gut an: Rund ein Drittel (31%) empfindet Marktforschungsergebnissen zu Folge einen gewissen Teilnahmezwang, wenn sie von Ihrem Arbeitgeber eine Einladung zur Weihnachtsfeier erhalten. Nichtsdestotrotz feiern die meisten (59%) gerne mit.

Dabei geht es auf Betriebsweihnachtsfeiern in der Regel unterhaltsam und locker (jeweils 69%) zu. Üblicherweise ist es auch gemütlich (61%) und feuchtfröhlich (51%). Außergewöhnlich (30%) und aufwendig (35%) sind allerdings eher weniger Veranstaltungen, die Arbeitgeber für ihre Arbeitnehmer in der Vorweihnachtszeit ausrichten.

Fragt man die Gäste, so sollten Speis' und Trank (85%) und Zeit zum Plaudern (74%) auf jeden Fall auf dem Programm stehen. Jeder Dritte (34%) möchte gern ein Geschenk mit nach Hause nehmen, sei es einfach nur so oder durch Wichteln oder Julklapp. Hierfür kann sich vor allem der weibliche Teil der Belegschaft (45%) erwärmen (Männer im Vergleich: 24%). “Reden halten“ steht dagegen nur bei sehr wenigen (7%) ganz oben auf der Wunschliste.

So das Ergebnis der aktuellen Online-Umfrage des Hamburger Markt- und Trendforschungsinstituts EARSandEYES. An dieser repräsentativen Befragung nahmen im Dezember 2012 1.094 Bürger ab 18 Jahren teil.
Quelle: EARSandEYES

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email