ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Cocooning bleibt der Trend

Die Studie zeigt, wie wichtig Wohnen ist 

 Die Studie zeigt, wie wichtig Wohnen ist

Cocooning - also die Lust am Zuhause sein, am Abschotten nach außen - hat sich in den vergangenen Jahren in Österreich stark verstärkt. 2011 gaben rund sieben von zehn Befragten in Österreich an, dass das Wohnen für sie eine sehr große Bedeutung hat, während es 2005 erst 56% waren.
 
Insgesamt hat Wohnen für Frauen einen viel größeren Stellenwert als für Männer. Drei Viertel der Frauen aber nur knapp zwei Drittel der Männer sagen, dass Wohnen für sie sehr wichtig ist. Außerdem kommt es darauf an, wo man wohnt: Auf dem Land hat Wohnen größere Bedeutung als für Leute, die in größeren Städten leben. Wobei unter den Stadtbewohnern wiederum jene, die in den Vororten leben, mehr Wert aufs Wohnen legen als jene, die im Zentrum leben. Und wer die Wohnung, in der er lebt, sein Eigen nennt, kann das Wohnen positiver besetzen als jemand, der zur Miete wohnt: Das Thema Wohnen hat für 73% der Eigentümer, aber nur für 59% der Mieter einen sehr hohen Stellenwert.
 
Die GfK Sozial- und Organisationsforschung hat für den Sonderband „Wohnwelten“ wurden 4.600 ÖsterreicherInnen zu ihrer aktuellen Wohnsituation befragt. Die Sondererhebung im Rahmen der jährlichen GfK Austria Lifestyle Studie liefert neue Daten und Erkenntnisse, unter anderem zur Wohnzufriedenheit, zu Wohnstilen, zum Kaufverhalten und zu Wohninvestitionen.
Nähere Informationen zur GfK-Gruppe finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>
Quelle: GfK Austria

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email