ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


DINKS sind versicherungsaffin


©  christiane baumann  / pixelio.de    

 © christiane baumann / pixelio.de

Die Zielgruppe der sogenannten DINKS – Double Income No Kids - umfasst vier Millionen Bundesbürger. DINKS besitzen überdurchschnittlich hohe Bildungsabschlüsse und sind zu 82 Prozent voll berufstätig. Trotz eines vergleichsweise hohen monatlichen Konsumspielraums wohnen 74 Prozent der doppelt verdienenden DINKS nicht in den eigenen vier Wänden. DINKS sparen primär für die eigene Altersvorsorge und eine feste Anstellung gehört zu den wichtigsten Dingen im Leben der Zielgruppe.
 
DINKS-Haushalte sind deutlich versicherungsaffiner als die deutsche Gesamtbevölkerung. Private Rentenversicherungen, Berufsunfähigkeitsversicherungen und Kapital-Lebensversicherungen stehen auch zukünftig  im Fokus der Zielgruppe. Die Rechtsschutzversicherung ist besonders bei den männlichen DINKS beliebt: sie stellen 71 Prozent der zielgruppenspezifischen Versicherungsnehmer.
 
Soweit ein Ausschnitt aus der Studie „Versicherungs-Zielgruppe DINKS 2013“ von research tools.
Nähere Informationen zu Research Tools finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email