ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Datenklau per Handy?

©  Bernd Kasper  / pixelio.de    

 © Bernd Kasper / pixelio.de

Auf Mobiltelefonen befinden sich zahlreiche Daten, deren Verlust oder Missbrauch beim Besitzer zumindest ein mulmiges Gefühl hinterlassen würde. Dass sich sensible Daten auf ihrem Mobiltelefon befinden, ist den meisten Deutschen auch bewusst.
 
Laut der Studie befürchtet mehr als jeder Dritte in Deutschland (37 Prozent), dass Unberechtigte mit nur geringem Aufwand auf große Datenmengen zugreifen können. 45 Prozent sorgen sich zudem vor möglichen Phishing-Attacken über ihr Mobiltelefon. Angst vor einem Identitätsdiebstahl hat sogar mehr als die Hälfte aller Deutschen (56 Prozent).
 
Für die Studie „Mobile Journey 2013: Europe Overview“ hat das Marktforschungsunternehmen Harris Interactive im Auftrag von Assurant Solutions 3.800 Teilnehmer in Europa befragt; darunter Deutschland, Italien, Spanien, und UK. In Deutschland wurde die Online-Befragung mit 700 Handybesitzern durchgeführt.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email