ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Der ideale Lebensmittelmarkt

© Gabi Schoenemann / PIXELIO 

 © Gabi Schoenemann / PIXELIO

Der Wettbewerb im deutschen Lebensmittelhandel ist breit und differenziert aufgestellt. Die Kunden nehmen diese Differenzierungen wahr. Sie bewegen sich anlassbezogen zwischen den einzelnen Vertriebstypen und Vertriebsmarken. Sie kennen die Stärken und Schwächen der Einkaufsstätten.

Edeka und Rewe kommen dabei laut Umfrage auf eine Käuferreichweite (einmal in den vergangenen zwölf Monaten dort eingekauft) von 58 beziehungsweise 64%. Gut ein Drittel der Verbraucher werden dabei allerdings gar nicht erreicht. Nur je 14% der Kunden nennen eines der beiden Handelsunternehmen als ihre Haupteinkaufstätte. Der beste Händler – Aldi – kommt bei diesem Kriterium auch nur auf 16%.
 
Im Rahmen der Befragung wurden den Verbrauchern unter anderem 55 Aktionsparameter als ausformulierte Statements vorgelegt, anhand derer sie das Idealprofil eines Lebensmittelmarktes bewerten sollten.
 
Auf dem ersten Platz der Erfolgsfaktoren-Rangliste liegen – was Experten wenig verwundert – „die Qualität von Obst und Gemüse“ sowie Sauberkeit und Hygiene des Marktes (jeweils 9,1 auf einer zehnstufigen Wichtigkeitsskala). Serviceleistungen und Leistungen der Mitarbeiter (Freundlichkeit, Kompetenz) folgen erst ab Platz 11. Schlusslichter im Wichtigkeits-Ranking sind die „Möglichkeit, mit den Verkäufern ein Schwätzchen zu halten“ (4,9) und die Auswahl an Nonfood (5,1).

Auch die Auswahl an frischem Fisch (6,2), das Preisniveau bei Nonfood (6,2) und die Auswahl bei Bioprodukten (6,0) sind den Verbrauchern weniger wichtig. Erstaunlich ist dagegen, dass die Befragten beispielsweise das Funktionieren der Leergutrücknahme bereits auf Rang 18 noch vor kurzen Wartezeiten an der Kasse (19) und einem ausreichenden Parkplatzangebot (20) einfordern.


Das sind Auszüge aus einer Handelsstudie, die die Lebensmittel Zeitung mit dem Marktforschungsinstitut Konzept & Markt durchgeführt hat.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email