ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Einbruchsicher

Foto: pixabay.com 

 Foto: pixabay.com

Über 70 Prozent der Deutschen haben Angst vor Einbrüchen –  jedoch haben 35 Prozent keinen zusätzlichen Einbruchschutz installiert, wie die Studie von YouGov nachweist.

Am häufigsten werden zur Sicherung von Wohnungen oder Häusern zusätzliche Sicherheitsschlösser oder Verstärkungen an der Haustüre sowie Bewegungsmelder mit jeweils 24 Prozent verwendet. Es folgen Schlösser an Balkontüren (22 Prozent) und Fenstern (21 Prozent). Mit einer Alarmanlage schützen sich 13 Prozent, auf Videoüberwachung setzt rund jeder Zehnte (8 Prozent). Einen Wachhund zur Einbruchabwehr halten 13 Prozent der Befragten.

Unabhängig davon, ob sie selber schon einmal beraten wurden oder nicht, sehen fast alle Befragten (91 Prozent) beim Thema Beratungskompetenz in Sachen Einbruchsicherung die Polizei vorne, gefolgt von Sicherheitsfirmen (86 Prozent) und Beratern aus dem Fachhandel (72 Prozent). Berater in Baumärkten hält nur ein Drittel der Deutschen (32 Prozent) hier für kompetent. Damit liegen Baumarktberater gleichauf mit Bekannten oder Freunden (33 Prozent). Entsprechend fiele die Wahl für jene, die sich bisher noch nicht zum Einbruchschutz haben beraten lassen, mehrheitlich auf die Polizei. Mehr als zwei Drittel (68 Prozent) in dieser Gruppe würden sich am ehesten durch diese beraten lassen. Es folgen Beratungen durch Sicherheitsfirmen (40 Prozent) und Fachhändler (28 Prozent). An vierter Stelle stehen Bekannte oder Freunde (17 Prozent). Im Vergleich abgeschlagen finden sich die Baumärkte. Nur jeder Zwanzigste (5 Prozent) würde sich hier zum Einbruchschutz beraten lassen.

Für die Studie zum Thema Einbruch hat YouGov 1.048 Personen ab 18 Jahren vom 03.06. bis 07.06.2016 befragt.
Nähere Informationen zu YouGov finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email