ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Elektroautos: Reichweite und Ladedauer bereits ausreichend

Bereits ausreichende Reichweite und Ladedauer: Elektroautos 

 Bereits ausreichende Reichweite und Ladedauer: Elektroautos

Neben dem hohen Preis werden immer wieder die kurze Reichweite und die lange Ladedauer als Argumente gegen Elektroautos angeführt. Die Untersuchung zeigt jedoch, dass für immerhin etwa 30 % die Reichweite und Ladedauer der Elektroautos in Praxis unproblematisch sein sollte.

Derzeit erzielen Elektroautos Reichweiten von ca. 100 km und das Aufladen der Batterie soll zwischen 1 und 8 Stunden dauern. Damit erscheinen Elektroautos derzeit nur für Personen geeignet, die keine oder nur wenige Langstreckenfahrten mit ihrem Auto unternehmen. Zudem müssen sie über einen Stellplatz mit einer entsprechenden Lademöglichkeit verfügen.

Knapp die Hälfte der Autofahrer kann sich vorstellen ein Elektrofahrzeug einzusetzen. Damit ist ein durchaus beachtliches Interesse zu verzeichnen, doch für wen ist ein Elektroauto auch in der täglichen Praxis geeignet?
Durchschnittlich unternehmen die Befragten im Jahr 37 Fahrten mit mehr als 100 km und  somit ist ein Elektroauto eher ungeeignet. Andererseits geben immerhin 12 % an, mit ihrem hauptsächlichen Wagen nie mehr als 100 km pro Tag zu fahren und weitere 17 % unternehmen maximal 4 Fahrten pro Jahr über 100 km. Unterstellt man, dass man bei längeren Fahrten auch auf andere Verkehrsmittel zurückgreifen kann, sollte für etwa 30 % die geringe Reichweite der Elektroautos in der Praxis unproblematisch sein.

Bei etwa 40 % der Autofahrer verfügt man über weitere Fahrzeuge im Haushalt und kann somit auch, wenn nötig, auf Alternativen für Langstreckenfahrten zurück greifen. Elektroautos sind damit sicherlich nicht für jeden geeignet, für viele sollte die geringe Reichweite und lange Ladedauer akzeptabel sein, das deutlich größere Kaufhemmnis dürfte von daher letztendlich der Preis sein.

Über die Studie: Insgesamt wurden 276 Autofahrer in Deutschland zum Thema Elektroautos befragt. Es wurde untersucht, inwiefern sich Elektroautos mit den Anforderungen der Autofahrer vereinbaren lassen.
Quelle: TEMA-Q GmbH

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email