ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Finanz-Apps im Alltag hilfreich

Quelle: Apple inc. 

 Quelle: Apple inc.

Die rasante Entwicklung auf dem Markt der Applikationen für Smartphones (Apps) hat auch den Finanzdienstleistungssektor erfasst. Mehr als zwei Drittel (69%) aller App-Nutzer in Deutschland zeigen konkretes Interesse an mobilen Anwendungen ihrer Bank oder Versicherung; gänzlich uninteressiert zeigen sich lediglich acht Prozent. Immer mehr Finanzdienstleister bringen daher eigene Apps auf den Markt und buhlen um die Gunst der mobilen Generation.
 
Wirkliche Erfolgschancen auf dem App-Markt haben nur solche Finanz-Apps, die einen echten Mehrwert für die Nutzer und vor allem für die eigenen Kunden stiften. Beliebt sind beispielsweise Apps zur bequemen Abwicklung alltäglicher Finanzgeschäfte, „Geldautomaten-Finder“ oder Notfallhilfe-Apps für den Schadenfall. Finanz-Apps mit eher spielerisch-unterhaltsamen Elementen oder übermäßig werblichem Charakter passen hingegen nur wenig zu den Bedürfnissen und zum Markenbild der Verbraucher.
 
Haupthürde für die weitere Verbreitung von Finanz-Apps, und insbesondere von Banking-Apps, sind derzeit noch Sicherheits- und Datenschutzbedenken vieler Verbraucher - ganz ähnlich wie in der Frühphase des Online-Banking am PC. Für das Mobile Banking ist verschlüsselte Datenübertragung und transparente Verbraucherinformation daher Pflicht.
 
Spitzenreiter in der Kundenbewertung der getesteten Banking-Apps sind die Mobile Banking-App der ING-DiBa, die „Meine Bank“-App der Deutschen Bank und die Cortal Consors App. Von den Sparkassen-Apps schneidet die umfangreichere, kostenpflichtige Multibanking-Version (S-Banking) im Nutzerurteil deutlich besser ab als die kostenlose Sparkassen-App (S-Finanzstatus). Trotz vergleichbarer Funktionalität werden die Banking-Apps von den eigenen Kunden sehr unterschiedlich bewertet.
 
Für die Trendstudie „Apps auf dem Vormarsch – Was erfolgreiche Finanz-Applikationen auszeichnet“ des Marktforschungs- und Beratungsinstituts HEUTE UND MORGEN wurden 1.000 App-Nutzer und Interessenten wurden im September 2010 zu ihren Nutzungspräferenzen und ihren speziellen Anforderungen an Finanz-Apps befragt.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email