ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Fleisch soll gut aussehen

Kaufgründe für Biofleisch (Quelle: Schaefer market research) 

 Kaufgründe für Biofleisch (Quelle: Schaefer market research)

Frisch, frei von Zusatzstoffen, gut aussehen und schmecken: So soll Fleisch aus Sicht der Verbraucher sein. Schaefer market research wollte in seiner aktuellen Studie zudem wissen, ob und wenn ja warum die Verbraucher zu Biofleisch greifen.

22 Prozent der Befragten essen ausschließlich herkömmliches Fleisch, doch bereits 60 Prozent der Befragten essen regelmäßig herkömmliches und gelegentlich Biofleisch. 15 Prozent entscheiden sich regelmäßig für Biofleisch und gelegentlich herkömmliches Fleisch, nur Biofleisch wird von drei Prozent gegessen.

Der Grund, warum zur Bioware gegriffen und zwei Euro pro Woche mehr ausgeben wird, ist zuerst das Wohl der Tiere. Und: Die Verbraucher glauben, dass das Fleisch von „glücklichen Tieren“ qualitativ besser sei. Zusätzlich vermittele ihnen der Kauf von Bioware ein „besseres Gefühl“. Bisherige Nichtkäufer von Biofleisch greifen nur dann zu, wenn Bioware entweder im Angebot oder nichts anderes verfügbar ist. Deutlich mehr von ihnen sind überzeugt: Herkömmliches Fleisch ist frischer, schmeckt und sieht besser aus.

Schaefer market research hat 616 Frauen und Männer netto online aus dem Schaefer research panel befragt.

Nähere Informationen zu Schaefer market research finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email