ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Formel 1 - gut für's Image?

Ist Formel 1 und Nachhaltigkeit vereinbar? 

 Ist Formel 1 und Nachhaltigkeit vereinbar?

Deutschlands Autofahrer sind zu 55% der Meinung, dass die Formel 1 auch der Qualität und Technik der Serienfahrzeuge zu Gute kommt, lediglich 24% sehen diesen Vorteil nicht. 60 % sind der Meinung, dass sich das Engagement eines Automobilherstellers in der Formel 1 positiv auf dessen Image auswirkt. Lediglich 5% sehen einen negativen Effekt, 35% haben dazu keine Meinung.

Die entscheidende Zukunftsfrage aber ist, ob sich die Formel 1 nach Meinung der Bevölkerung mit Themen wie Nachhaltigkeit, Kraftstoffeinsparungen und CO2-Reduzierung vereinbaren lässt. Die Meinungen dazu sind gespalten: 46% verneinen, 38% bejahen die Vereinbarkeit von Formel 1 und Nachhaltigkeit. Innerhalb der Fahrer deutscher Premiumfahrzeuge liegt der Anteil derer, die zwischen Formel 1 und Nachhaltigkeit keinen Widerspruch sehen sogar bei 42%. Angesichts der bei solchen Fragen sonst üblichen sozialen Erwünschtheit liegt der Anteil derer, die Motorsport und Nachhaltigkeit als vereinbar ansehen überraschend hoch.

Dies sind die wichtigsten Ergebnisse einer repräsentativen Studie der Marktforschung Puls bei 1.000 Autofahrern in Deutschland.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email