ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Fussball-EM 2016: Tipp abgegeben?


Foto: pixabay.com 

 Foto: pixabay.com

Haben bei der der Fußball-WM 2014 nur sechs Prozent bei Online-Wetten oder -Tippspielen mitgemacht, sind es jetzt laut Bitkom 18 Prozent der Internetnutzer.
 
Der Umfrage zufolge sind private Tippspiele am beliebtesten. Sechs von zehn EM-Tippern (60 Prozent) geben an, auf kicktipp.de und Co. gegen Bekannte, Kollegen oder die Familie zu spielen. 38 Prozent wollen zur EM an kostenlosen öffentlichen Tippspielen teilnehmen, etwa bei Gewinnspielen von TV- und Radiosendern oder Unternehmen. Bei professionellen, kostenpflichtigen Wettspielen von Anbietern wie Bwin, Tipico oder MyBet will jeder fünfte EM-Tipper (20 Prozent) teilnehmen.
 
Die Angaben basieren auf einer repräsentativen Umfrage, die Bitkom Research im Auftrag des Digitalverbands Bitkom durchgeführt hat. Dabei wurden 809 Internetnutzer in Deutschland befragt.
 

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email