ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Große Erwartungen an Olympisches Team

Die Hälfte der sportinteressierten Bundesbürger (49 Prozent) glaubt, dass Deutschland die Nationenwertung am Ende der XXI. Olympischen Winterspiele im kanadischen Vancouver anführen wird.

 
Grund zur Hoffnung gibt es: Bei den letzten olympischen Winterspielen in Turin (Italien) stellte die deutsche Nationalmannschaft in der Nationenwertung mit insgesamt 29 Medaillen das erfolgreichste Team.
 
Am beliebtesten ist bei den Deutschen die Wintersportart Biathlon. Für 36 Prozent der Sportinteressierten ist die Kombinationssportart aus Skilanglauf und Schießen die interessanteste Schneesportart bei den olympischen Wettbewerben. An zweiter Stelle nennen die Deutschen spontan mit 17 Prozent die Skisprungwettbewerbe. Ski alpin wird von elf Prozent genannt. Sechs Prozent interessieren sich für Eishockey und vier Prozent für die Bobwettbewerbe.
 
Auch das Ranking der Goldkandidaten wird von zwei Biathletinnen angeführt. 72 Prozent der Deutschen gaben an, der Biathletin Kati Wilhelm die Daumen für Olympia-Gold zu drücken. Dicht gefolgt von ihrer Teamkollegin Magdalena Neuner mit 69 Prozent.
 
Auf den weiteren Goldplätzen folgen die alpine Skifahrerin und Slalom-Weltmeisterin Maria Riesch mit 69 Prozent, der Ski-Alpinfahrer Felix Neureuther (65 %), der Bobpilot André Lange (60 %), der Biathlet Michael Greis (58 %) und die Skilangläufer René Sommerfeldt (56 %) und Axel Teichmann (55 %).
 
Das sind die Ergebnisse einer aktuellen Studie von TNS Sport und dem Audi Institut für Sportkommunikation. Die telefonische Befragung wurde vom 2. Februar bis 3. Februar 2010 unter 1.006 deutschsprachigen Sportinteressierten ab 14 Jahre in Deutschland durchgeführt.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email