ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Hybridfahrzeuge: China interessiert; Japan und die USA lassen sich noch Zeit

© gemen 64 / PIXELIO 

 © gemen 64 / PIXELIO

Der Umweltschutz gewinnt in der heutigen Zeit immer mehr an Bedeutung und so steigt auch das Interesse an umweltfreundlichen Autos. Das Interesse, auf derartige Fahrzeuge (Hybridfahrzeuge, die sowohl mit Benzin- als auch mit Elektromotor ausgestattet sind) umzusteigen, ist in China am größten.
 

Die Hälfte der Menschen, die sich für Hybridfahrzeuge interessieren, gaben an, sich bei ihrem nächsten Autokauf auf jeden Fall für einen Ökowagen zu entscheiden.
 
In Japan und in den USA sind es prozentual wesentlich weniger Menschen, die den Kauf eines Hybridfahrzeugs planen. In Japan gab ein Viertel der Befragten an, definitiv ein Hybridfahrzeug kaufen zu wollen, in den USA waren es 14 Prozent.
 
Bei der Frage nach der Wichtigkeit verschiedener Faktoren beim Kauf eines Ökoautos gaben die Chinesen an erster Stelle den Markennamen/Hersteller an (39,6 %), gefolgt vom Fahrzeugtyp (29,5 %). Die Verbraucher in den USA zeigten dasselbe Muster: Am wichtigsten ist der Markenname/Hersteller (32,6 %), der Fahrzeugtyp steht an zweiter Stelle (21,4 %). Die japanischen Befragten dagegen nannten den Preis des Fahrzeugs nach Steuererleichterungen und Subventionen (30,6 %) als ausschlaggebenden Faktor, gefolgt vom Markennamen/Hersteller (23,1 %).
 
Das Interesse am Kauf eines umweltfreundlichen Wagens ist in der Regel in den verschiedenen Altersgruppen innerhalb eines Landes einheitlich, während es zwischen den Ländern grosse Unterschiede gibt. Von den Befragten in China, die sich für den Kauf eines Hybridfahrzeugs interessieren, zeigten die 40- bis 49-jährigen das grösste Interesse (52,6 %), die 18- bis 29-jährigen das geringste (47,4 %). In Japan waren die Befragten zwischen 60 und 69 Jahren am interessiertesten (29,7 %), die zwischen 30 und 39 Jahren am wenigsten interessiert (18,8 %). In den USA lag der Trend genau andersherum: Die Befragten zwischen 18 und 29 Jahren zeigten das grösste Interesse (16 %), die 30- bis 39-jährigen das geringste (10,9 %).

Das sind Ergebnisse einer internationalen Studie, die von Survey Sampling International (SSI) durchgeführt wurde. Im Rahmen einer Online-Studie befragte SSI dazu vom 1. bis 10. Oktober 2009 jeweils 1.000 Menschen in China, Japan und den USA zu Fahrzeugen, die mit alternativen Energien betrieben werden.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email