ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Internet verändert Radiolandschaft

© Daniel Labs / pixelio.de 

 © Daniel Labs / pixelio.de

Online-Kommunikation wird laut HörfunkMarkenMonitor für die Programmverantwortlichen der deutschen Radiolandschaft in den kommenden Jahren zu einem der wichtigsten Kommunikationskanäle und gleichzeitig auch zu einer der größten Herausforderungen.


Bisher arbeitet allerdings nur die Hälfte der an der Studie beteiligten Radiosender mit einer langfristigen, schriftlich festgehaltenen Markenstrategie. Mehr als jeder fünfte Sender verfügt nicht einmal über eine Markenstrategie. Als Gründe werden hierbei die fehlenden finanziellen und personellen Ressourcen angegeben.

Gegenwärtig wird das eigene Programm noch als wichtigster Kommunikationskanal angesehen. Die Programmacher schreiben der On-Air-Kommunikation (62 Prozent) und der On-Air-Promotion (53 Prozent) die wichtigste Rolle innerhalb ihrer Markenkommunikation zu. Nur für ein Zehntel aller Befragten sind PR und Werbung sehr wichtig, die Hälfte schätzt diese sogar als unwichtig ein. Schon in den kommenden zwei Jahren wird sich der Fokus der Markenkommunikation stärker auf die Online-Kommunikation und Social Media verlagern. Für zwei Drittel der Befragten wird diese in den nächsten zwei Jahren wichtig sein. Damit wird sich die Bedeutung verdoppeln. Auch gezielte PR- und Werbemaßnahmen werden von den befragten Programmmachern als zunehmend wichtiger eingeschätzt.

Als wichtigste Ziele der Markenkommunikation werden die Erhöhung der Hörerbindung (98 Prozent) und der Nutzungsdauer (93 Prozent) sowie die Generierung von Einschaltimpulsen (94 Prozent) identifiziert, sogar noch vor Imageaufbau und Bekanntheitssteigerung. Besonders die Hörerzahlen werden als Indikator für Markenstärke über das Empfangsgebiet hinaus angesehen.

Für den HörfunkMarkenMonitor führte die FGM Forschungsgruppe Medien GmbH mit insgesamt 101 Programmverantwortlichen von deutschen Hörfunksendern Online-Interviews im Zeitraum von Juli bis August 2011 durch.

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email