ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Internetnutzung in Deutschland

Typologie Internetnutzer (Quelle: D21-Digital-Index) 

 Typologie Internetnutzer (Quelle: D21-Digital-Index)

Mittlerweile nutzen 76,8 Prozent der Deutschen ab 14 Jahren das Internet. Der Digitalisierungsgrad der Deutschen liegt laut D21-Digital-Index 2014  bei 51,3 von 100 Punkten und bleibt damit auf Vorjahresniveau (2013: 51,2).

Die digitale Gesellschaft bleibt heterogen. Unterschiede im Digitalisierungsgrad (also der qualitativen Nutzung des Internets) bleiben in Bezug auf Alter, Geschlecht und Regionalität nach wie vor bestehen. Der Zugang zum Internet, die Offenheit gegenüber neuen Technologien und die Vielfalt der Internetnutzung haben sich im vergangenen Jahr nur leicht verbessert. Allgemein bewegen sich erst 37 Prozent der Bevölkerung bei der Internetnutzung digital souverän.

Die deutschen Internetnutzer verbringen durchschnittlich drei Stunden online. E-Commerce ist für zwei Drittel der Internetnutzer regelmäßige Praxis und auch Cloud-Anwendungen finden verstärkt Zuspruch. Gleichzeitig zeigt sich jedoch ein sehr schwach ausgeprägtes Datenbewusstsein. 78 Prozent der Deutschen möchten zwar keine persönlichen Daten gegen einen kostenlosen Service tauschen. Dennoch sind die Nutzerzahlen bei den entsprechenden Anwendungen hoch.

Mit der Studie D21-Digital-Index misst die Initiative D21 seit 2013 die Entwicklung des Digitalisierungsgrads der deutschen Bevölkerung. Der D21-Digital-Index ist eine Weiterentwicklung des (N)ONLINER Atlas (2001-2014), es wurden rund 33 000 Personen befrag. Zur Erstellung des »(N)oNLINEr Atlas« wurden 30.140 Interviews in Deutschland im Jahr 2014 (Vorjahre: je rund 50.000 in 2005 bis 2008, je rund 30.000 in den Jahren 2009 bis 2013 sowie 2002 bis 2004, 20.000 in 2001) im Februar bis April 2014 durchgeführt. Eine Vertiefungsbefragung zur Ermittlung des „D21 - Digital – Index“ und der Typologie „Digitale Gesellschaft“ fand im Juni bis Juli 2014 mit 2.995 Interviews in Deutschland statt.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email