ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Leben mit Kind

© Gerd Altmann / PIXELIO 

 © Gerd Altmann / PIXELIO

Zwar hat sich jeder dritte in Deutschland den Alltag mit Kleinkind ganz anders vorgestellt als er sich dann in der Realität gestaltet – aber trotzdem sind Eltern kleiner Kinder nach eigenen Angaben glücklicher als der Rest der Bevölkerung.
 
Auf einer Skala zwischen eins und zehn ergab sich für Eltern von Kindern unter zwei Jahren ein Wert von 7,6. In der Bevölkerung insgesamt liegt er bei 6,6. Allerdings ist das Glücksempfinden stark von der finanziellen Situation abhängig. Bei Eltern mit einem Haushaltseinkommen von über 2500 Euro liegt der entsprechende Wert bei 8,0. Eltern, die weniger als 1500 Euro zur Verfügung haben, kommen lediglich auf 6,7.
 
Insbesondere Alleinerziehende (56%) gaben an, dass das Leben mit Kind sich anders entwickelt habe als erwartet. Nur 26% sahen ihre Vorstellungen erfüllt. Bei Personen, die ohne Hilfe von Angehörigen oder Freunden klarkommen müssen, äußerten sich 47% enttäuscht. Die Durchschnittsquote lag bei nur 35%.
 
Das Institut für Demoskopie Allensbach befragte im Auftrag des Babynahrungsherstellers Humana im Zeitraum zwischen Dezember 2010 und Januar 2011 1026 Eltern.
 
Nähere Informationen zum Institut für Demoskopie Allensbach finden Sie auch online im p&a Handbuch der Marktforschung.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email