ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


„Macht Geld glücklich?"

wollte die Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) anlässlich des Tags des Glücks am 20. März wissen. Knapp die Hälfte der Befragten meint, Geld allein macht nicht glücklich – doch jeder dritte Befragte sagt, dass viel Geld glücklich macht.

Generell denkt jeder zweite Deutsche über das Thema „Glück“ nach, wobei Frauen (54%) sich wesentlich häufiger mit diesem Thema beschäftigen als Männer (41%).
 
Was glücklich macht (Quelle: obs/DVAG Deutsche Vermögensberatung AG/INSA Meinungstrend/DVAG) 

 Was glücklich macht (Quelle: obs/DVAG Deutsche Vermögensberatung AG/INSA Meinungstrend/DVAG)

Die Mehrheit der Befragten gibt an, dass vor allem Gesundheit (92%), Familie und Freunde (85%) sowie Hobbys (82%) glücklich machen. Doch auch der Faktor Zeit spielt eine Rolle: 83 Prozent der Deutschen sagen, dass mehr freie Zeit zu haben, glücklich macht. Wobei Frauen (87%) diese Position häufiger vertreten als Männer (79%). Ein sicherer Job und berufliche Aufstiegschancen sind für das persönliche Glücksgefühl dagegen nur für 67 Prozent wichtig. Hier sind es vor allem jüngere Befragte zwischen 18 und 24 Jahren, die mit 77 Prozent meinen, dass ein sicherer Job sie persönlich erfüllt.
 
Der INSA-Meinungstrend hat im Auftrag der Deutschen Vermögensberatung AG (DVAG) 2.002 Personen Ende Februar online befragt.

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email