ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


München, Hamburg und Berlin im Image vorn

© Peter von Bechen / PIXELIO 

 © Peter von Bechen / PIXELIO

München, Hamburg und Berlin sind die deutschen Städte mit den besten Imagewerten.  Berlin zählt sogar als „einzigartig". Wohnen würden die Deutschen am ehesten in Hamburg, München oder Nürnberg. Die tollsten Ziele für Städtereisen sind wiederum Berlin, München, Hamburg und Dresden.
 
Auf einer Skala von eins bis zehn mussten die Umfrageteilnehmer u.a. angeben, ob sie Berlin "rundum sympathisch" finden oder ob sie sich vorstellen können, nach Bonn zu ziehen. Aus diesen Angaben wurde die Markenstärke der Städte errechnet, die für München mit 7,7 von maximal 10 möglichen Punkten den höchsten Wert ergab. Mit 7,6 Punkten folgt Hamburg und Berlin erreicht 7,3 Punkte. Im Mittelfeld der Beliebtheitsskala der Deutschen rangieren Bremen, Mainz und Erfurt. Das Schlussfeld des Stadtmarken-Rankings mit vielen Städten aus Nordrhein-Westfalen bilden Bochum, Duisburg, Bielefeld und Gelsenkirchen.

Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage, die von der Brandmeyer Markenberatung in Kooperation mit dem Marktforschungsunternehmen Konzept & Markt initiiert wurde. Dafür wurden im Sommer kurz vor dem Unglück während der Love-Parade in Duisburg 2002 repräsentativ ausgewählte Deutschsprachige ab 18 Jahren aus insgesamt 34 deutschen Städten mit mindestens 250.000 Einwohnern sowie aus allen Landeshauptstädten telefonisch befragt.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email