ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

Wer wird Weltmeister? (Quelle: Produkt + Markt) 

 Wer wird Weltmeister? (Quelle: Produkt + Markt)

Vor dem fulminanten 4:0 Sieg der Deutschen Mannschaft im Auftaktspiel gegen Portugal am 16. Juni glaubten 27 Prozent der Befragten, dass Deutschland Weltmeister wird – und nach dem Spiel 44 Prozent! Bei Brasilien fiel dagegen die Anzahl der Fürsprecher von 28 auf 19 Prozent.

Die bekanntesten Spieler im Deutschen Team sind Lukas Poldolski (94 Prozent) sowie Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger mit je 93 Prozent. Shkodran Mustafi konnte durch seinen ersten Einsatz im Auftaktspiel seine Popularität 34 auf 43 Prozent erhöhen.

Zur Relevanz der Deutschen (Quelle: Produkt + Markt) 

 Zur Relevanz der Deutschen (Quelle: Produkt + Markt)

Manuel Neuer, Thomas Müller und Philipp Lahm werden als wichtigste Spieler wahrgenommen. Besonders Frauen und Befragte aus dem Süden messen Manuel Neuer eine große Bedeutung zu. Männer finden Philipp Lahm etwas wichtiger.

Thomas Müller hat vor allem durch den Auftaktsieg gegen Portugal seine Bedeutung für die Deutsche Mannschaft unterstrichen und verbesserte sich bei der Relevanz der deutschen Spieler von 17 auf 41 Prozent nach dem Spiel. Auch seine Sympathiewerte stiegen auf 41 Prozent nach dem Spiel gegen Portugal.

Produkt + Markt hat 1.000 Personen online befragt. Die Befragungen wurden zum großen Teil vor dem Auftaktsieg der Deutschen Mannschaft gegen Portugal am 16. Juni durchgeführt, teilweise aber auch danach, wodurch sich interessante Zusatzinformationen ablesen lassen.
Nähere Informationen zu Produkt + Markt finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email