ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Neuer beliebt, Bieber nicht überall

Manuel Neuer (Foto:  Steindy (Diskussion)  via Wikimedia Commons) 

 Manuel Neuer (Foto: Steindy (Diskussion) via Wikimedia Commons)

Zwar hat es Manuel Neuer zwar nicht auf die Liste des „Europas Fußballer des Jahres“ geschafft, aber bei den sechs- bis zwölfjährigen Kindern in Deutschland ist er der beliebteste Star. Justin Bieber hat es da nicht so einfach, wie iconkids & youth herausgefunden hat.

Denn bei den sechs- bis zwölfjährigen Kindern landet Justin Bieber in der Beliebtheitsliste auf Platz zwei gefolgt von Lena Meyer-Landrut, Taylor Swift und Helene Fischer. Doch er führt auch gleichzeitig die „Hater“-Liste an. Bei den unbeliebtesten Stars folgen ihm dann Dieter Bohlen, Heino, Miley Cyrus und Heidi Klum.

Eine komplett andere Reihenfolge ergibt sich bei den 13- bis 19-Jährigen. Hier liegt Heidi Klum auf Platz 1, das wichtigste Vorbild für weibliche Teenager. Platz 2 gehört mit Stefan Raab jemandem, der ja dem Fernsehen vor kurzem seinen Abschied erklärt hat. Auf den Plätzen 3 bis 5 befinden sich Manuel Neuer, Rihanna und Dieter Bohlen.

Dies ist ein Ergebnis der aktuellen, jährlich durchgeführten Studie Trend Tracking Kids 2015 des Meinungsforschungsinstituts iconkids & youth. Insgesamt wurden 1463 Sechs- bis 19-Jährige befragt, davon 706 Sechs- bis Zwölfjährige und 757 13- bis 19-Jährige.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email