ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Oldtimer als Wertanlage?

© Rudolpho Duba  / pixelio.de 

 © Rudolpho Duba / pixelio.de

Aktuell besitzen 4% der deutschen Autofahrer einen Klassiker und 6% wollen sich einen zulegen. Darüber hinaus halten 17% von Deutschlands Autofahrern einen Oldtimer in der jetzigen wirtschaftlichen Lage für eine bessere Wertanlage als die gängigen Finanzprodukte. Besonders sensibilisiert für Oldtimer als Wertanlage sind Männer und Jüngere.
 
Nach dem Motto „Da weiß man, was man in der Garage hat“ sagen 23% der Oldtimer-Besitzer, dass ihr Klassiker für sie eine Geldanlage ist. 65% der Oldtimer-Besitzer geben an, dass sie ihr wertvolles altes Auto auch tatsächlich fahren würden.
 
Lediglich 7% der Oldtimer-Käufer wurden durch Händler auf „ihren“ Klassiker aufmerksam. Der Großteil der Fahrzeugvermittlungen läuft über Freunde und Bekannte (37%) sowie über Internetportale (26%).
 
Dies sind die wichtigsten Ergebnisse einer Studie der Marktforschung puls bei 1.000 Autofahrern.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email