ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Onliner vergleichen gerne

©  Rene Pletl  / pixelio.de    

 © Rene Pletl / pixelio.de

Online-Vergleichsportale werden von 72 Prozent der deutschen Onliner genutzt. Am häufigsten werden Online-Vergleichsportale für Reisen (47 Prozent), Konsumgüter (44 Prozent) und Elektrogeräte (42 Prozent), Strom- und Gastarife (37 Prozent) sowie Handy- (36 Prozent) und Internettarife (32 Prozent) aufgerufen.

Dabei nutzen Männer häufiger als Frauen diese Portale und die Altersgruppe der 20- bis 29-Jährigen deutlich überdurchschnittlich gerne online Produkte und Dienstleistungen vergleicht. Unter Besitzern mobiler Endgeräte (Smartphone oder Tablet-PC) sind Vergleichsportale besonders beliebt (81 Prozent).

Nutzer solcher Online-Vergleichsportale legen besonders großen Wert auf das Thema Datenschutz. Weitere wichtige Aspekte sind eine transparente und benutzerfreundliche Gestaltung des Portals wie beispielsweise durch einen Merkzettel zur Speicherung interessanter Angebote und einer bedienungsfreundlichen Navigation. Auch ein breites Angebot an Anbietern bzw. Marken sowie die Vertrauenswürdigkeit des Portals spielen eine große Rolle. Für jeden dritten Nutzer mobiler Endgeräte ist darüber hinaus auch der mobil optimierte Zugriff über Smartphone oder Tablet-PC wichtig.

Dies sind zentrale Ergebnisse einer von TNS Infratest durchgeführten Studie, für die im Rahmen des Mobile Clubs im Zeitraum von 25. Juli bis 19. August 2013 insgesamt 1.439 Personen persönlich-mündlich befragt wurden, die das Internet nutzen.
Nähere Informationen zu TNS finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>
Quelle: TNS

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email