ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Privat Krankenversicherte sind versicherungsaffin

© Paulwip  / pixelio.de    

 © Paulwip / pixelio.de

Rund 8,7 Prozent der deutschen Gesamtbevölkerung sind im Besitz einer privaten Krankenversicherung. Privat Krankenversicherte sind zu 58 Prozent männlich und über 40 Prozent sind Akademiker. Über ein Viertel der Zielgruppe ist selbstständig.
 
Privatversicherte erweisen sich als deutlich versicherungsaffiner und -interessierter als die Gesamtbevölkerung. Annähernd der Hälfte der Privatversicherten ist es wichtig, Versicherungen gegen alle Risiken abzuschließen. In Versicherungsfragen entscheiden sie in 69 Prozent der Fälle hauptsächlich selbst.
 
Die Altersvorsorge ist das Top-Sparmotiv für Privatversicherte. In der Gesamtbevölkerung rangiert dieses Thema weit hinter dem Top-Sparmotiv Urlaubsreise auf dem vierten Platz. 68 Prozent der Privatversicherten fühlen sich für das Alter bereits ausreichend abgesichert. Private Rentenversicherungsprodukte und Kapital-Lebensversicherungen haben Privatversicherte deutlich häufiger in ihrem Besitz als die Gesamtbevölkerung. Private Pflegeversicherungen sind sogar dreimal so häufig im Besitz der Privatversicherten zu finden.
 
Zwei Anbieter privater Krankenversicherungen decken in der Zielgruppe ein Viertel des Marktes ab. Gemeinsam verfügen die zehn größten Anbieter über einen Marktanteil von über 60 Prozent. Die Debeka und die DKV schöpfen ihr Potenzial in der Zielgruppe überproportional gut aus. Bei Signal Iduna und Barmenia stellen privatversicherte Frauen einen hohen Anteil der Versicherten. Relative Stärken zeigen AXA und HUK-Coburg bezogen auf junge Kunden und Barmenia und Debeka bezogen auf ältere Menschen.
 
Die Studie „Krankenversicherungs-Zielgruppe Privatversicherte 2014“ von research tools gibt Einblick in das Versicherungsverhalten der Zielgruppe. Basis sind 2.639 Interviews mit bevölkerungsrepräsentativ ausgewählten Personen, die privat krankenversichert sind.
Nähere Informationen zu research tools finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email