ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Radiohören über's Internet beliebt

Lieblingssender, wenn man übers Internet Radio hört 

 Lieblingssender, wenn man übers Internet Radio hört

32% der 14- bis 59-jährigen Internetnutzer in Deutschland hören über das Internet Radio. Besonders bei den Jüngeren im Alter zwischen 14 und 29 Jahren ist das Radiohören im Internet beliebt (45%). 9% hören sogar täglich via Web. Am häufigsten werden Internet-Radiosender über den PC gehört. WLAN- oder IP-Radio für internetbasierte Radiosender kommen wie internetfähige Handys noch selten zum Einsatz.

Die von den Webradiohörern genannten Lieblingssender im Internet sind zu 80% Sender, die auch über einen anderen Empfangsweg als das Internet gehört werden können (sogenannte Simulcast-Sender). Aber auch immerhin 10% der angegebenen Lieblingssender der 14- bis 59-jährigen Webradiohörer sind Radiosender, die ihr Programm ausschließlich über das Internet ausstrahlen.

Wie beim UKW-Radio sind es vor allem die Jüngeren, die häufiger Angebote jenseits des Mainstreams mögen. So sind in der Altersgruppe der 14- bis 29-Jährigen 14% der genannten Lieblingssender singuläre Webradios – also deutsche Radiosender, die nur über das Internet empfangbar sind, inklusive der „Ableger“ von UKW-Sendern.

Auch sonst ähneln sich die Gewohnheiten beim online und offline Radiohören: Sender, die Pop- und Rockmusik spielen, sind in allen Altersklassen beliebt. Jüngere mögen außerdem Sender mit speziellerer Musikausrichtung wie Techno, Black Music oder HipHop. Sender mit Schwerpunkt Information werden erst ab der Altersgrenze 30 Jahre interessant, für Schlager und Oldies schalten häufiger die Älteren das Radio ein.

Für die Studie „Lieblingssender beim Radiohören über das Internet“ wurden im Rahmen einer Mehrthemenumfrage im TNS Online-Panel 7.297 Internetnutzer von 14 bis 59 Jahren in Deutschland befragt. Die Umfrage wurde von Oktober bis Dezember 2010 durchgeführt.

Nähere Informationen zu TNS finden Sie auch online im p&a Handbuch der Marktforschung.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email