ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Sicherheit beim Online-Banking?

Was ist beim Online-Banking wichtig? (Quelle: TNS/Fiducia) 

 Was ist beim Online-Banking wichtig? (Quelle: TNS/Fiducia)

Aktuell nutzen 70 Prozent der regelmäßigen Internetnutzer häufig den Computer für ihre Bankgeschäfte. Über 95 Prozent von ihnen legen dabei großen Wert auf Sicherheit und Datenschutz. Dafür etwas tun oder bezahlen wollen aber immer weniger Menschen: Aktuell erwarten 57 Prozent der Internetnutzer sichere Transaktionen kostenlos von ihrer Bank.
 
Rund ein Viertel der Internetnutzer in Deutschland wird derzeit aber auch aus Angst vor Betrug davon abgehalten, Online-Bankgeschäfte zu tätigen. Diese Ängste sind besonders stark bei Menschen ausgeprägt, die Online-Banking nicht nutzen (72 Prozent). 80 Prozent der Online-Banking-Nutzer fühlen sich dagegen sicher.
 
Der PC bleibt mit 70 Prozent der meist genutzte Weg zur Bank. Aktuell verwenden 26 Prozent der Smartphone-Besitzer häufig das Smartphone und sogar 37 Prozent der Tablet-Besitzer häufig das Tablet für Bankgeschäfte.
 
Wenig Beachtung bei den Onlinern finden dagegen die Social-Media-Angebote der Banken. So erwarten aktuell nur zehn Prozent der Befragten, Angebote ihrer Bank bei Facebook zu finden. Mobile Payment ist dagegen ein Service, der noch auf seinen Durchbruch wartet. Fünf Prozent der Onliner nutzen aktuell entsprechende Angebote, acht Prozent planen, sie zu nutzen. 72 Prozent der Mobile-Payment-Nutzer und Nutzungsplaner nennen Banken und Sparkassen als Anbieter ihres Vertrauens.
 
Soweit die zentralen Ergebnisse der fünften Auflage der Studie "Online-Banking - Mit Sicherheit!", herausgegeben von der Initiative D21 e.V. und der Fiducia IT AG und durchgeführt von TNS Infratest. Befragt wurden 1.002 deutschsprachige Online-Nutzer in Privathaushalten in Deutschland im Alter ab 14 Jahren.
Nähere Informationen zu TNS finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email