Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Social Gaming im Kommen

Smartphones erobern langsam den Spielemarkt (© CFalk / pixelio.de) 

 Smartphones erobern langsam den Spielemarkt (© CFalk / pixelio.de)

Social Gaming und Spiele, die auf dem Smartphone gespielt werden können, werden zwar immer beliebter – aber momentan wird noch am liebsten auf dem Computer oder auf der Spielkonsole gespielt. 47% der Umfrageteilnehmer geben an, dass sie in den letzten sechs Monaten auf einer Spielkonsole (z.B. Xbox, Playstation3, Wii) gespielt haben. Smartphone-Spiele folgten mit 37%, während Social Games von einem Drittel gespielt wurden. Multiplayer Online-Spiele sind genauso beliebt wie Handheld-Konsolenspiele (20%) und Spiele auf Tablet Computern (19%).

Die meisten Spieler (60%) verbringen bis zu 30 Minuten am Tag mit Games. 11% spielen während einer durchschnittlichen Woche sogar zwei oder mehr Stunden am Tag. Wenig überraschend ist, dass die 18- bis 24-Jährigen (75%) eher Social Games gespielt haben als ältere Jahrgänge. Facebook ist eine der beliebtesten Plattformen für die jüngere Generation - 59% der 18- bis 24-Jährigen haben dort schon Gemeinschaftsspiele gespielt. Nur 29% spielen Social Games auf anderen Seiten (nicht Facebook), 7% auf ihrem Smartphone und nur 1% auf einem Tablet.
Wer spielt Social Games? 

 Wer spielt Social Games?


Von den Befragten mit Kindern sagten 72%, dass ihre Kinder Bildungsspiele spielen. Die meisten spielen diese auf Computern oder Laptops ohne Internet oder auf Spielkonsolen  (jeweils 22%). 18% der Eltern lassen ihre Kinder online spielen. Bildungsspiele werden meist von den Eltern (78%) ausgesucht. 16% gaben an, dass ihre Kinder nach einem bestimmten Spiel fragen. Eine geringe Prozentzahl (3%) sagte, dass die Schule Bildungsspiele vorgeschlagen hat.

Sechs von zehn Befragten, die Konsolenspiele spielen, besitzen auch Fitness-Games (z.B. Wii Fit, Playstation Move Fitness, Xbox YouShape). Frauen, 25 Jahre und älter, haben Fitnessspiele eher als Männer. Etwa die Hälfte (53%) der Befragten trainieren mindestens einmal pro Woche (7% behaupten sie trainieren täglich, 27% mehrmals die Woche und 19% einmal pro Woche).
 
Die Umfrage wurde im April 2012 durch das deutsche Online-Panel von Lightspeed Research durchgeführt. Es gab 1001 deutsche Befragte, von denen alle in den letzten sechs Monaten elektronische Spiele spielten.
ANZEIGE




Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email