ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Social Media in der deutschen Wirtschaft

Social Media gewinnt immer mehr an Bedeutung (© Gerd Altmann / PIXELIO) 

 Social Media gewinnt immer mehr an Bedeutung (© Gerd Altmann / PIXELIO)

Social Media ist in aller Munde und gewinnt auch im Geschäftsalltag deutscher Unternehmen immer mehr an Bedeutung.

Eine Studie belegt, dass für 72 Prozent der befragten Unternehmen Social Media aktuell eine sehr hohe Bedeutung besitzt. Noch vor einem Jahr beschäftigten sich rund 75 Prozent deutlich weniger mit Social Media im Vergleich zu heute und für ganze 85 Prozent wird Social Media in den nächsten zwölf Monaten weiter an Bedeutung gewinnen.

Etwa 80 Prozent besitzen ein eigenes Profil in sozialen Netzwerken und 62 Prozent nutzen Microblogs bzw. Twitter zur Kommunikation. Allerdings betreiben nur 40 Prozent einen eigenen Channel auf Videoportalen und 38 Prozent pflegen ein eigenes Corporate Blog. Insgesamt betreiben laut 72 Prozent der Unternehmen eigene Social Media Maßnahmen.
Und der Trend bleibt bestehen: Für die Zukunft werden von 78 Prozent der befragten Unternehmen steigende Budgets für Social Media erwartet, während nur 19 Prozent mit gleichbleibenden Budgets planen und nur 3 Prozent rechnet mit sinkenden Budgets.

Für jedes vierte von fünf Unternehmen (83 Prozent) traten im Rückblick auf die bisherigen Social Media Aktivitäten bisher keinerlei Misserfolge auf. Dabei ist jedes sechste der befragten Unternehmen (61 Prozent) der Meinung, dass sich die bisherigen Aktivitäten in Social Media für das Unternehmen gelohnt haben.

Zur Studie: Die Befragung wurde zu Beginn des Jahres 2011 durchgeführt und richtete sich an 185 deutsche Unternehmen.
Quelle: BVDW

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email