ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Strompreiserhöhungen erwartet

Die Studienergebnisse zeigen, dass deutliche Strompreiserhöhungen erwartet werden (Quelle: Produkt + Markt) 

 Die Studienergebnisse zeigen, dass deutliche Strompreiserhöhungen erwartet werden (Quelle: Produkt + Markt)

Die Mehrheit der Bundesbürger rechnet mit deutlichen Erhöhungen der Strompreise, wie das Marktbarometer Strom zeigt: 80 Prozent gehen von einer Erhöhung aus. 43 Prozent erwarten dabei, dass in den kommenden 12 Monaten der Strompreis für Privathaushalte um über 5 % steigen wird. Weitere 40 Prozent nehmen eine Kostensteigerung von bis zu 5% an.

Die aktuell erwartete Entwicklung der Strompreise stellt sich somit sehr vergleichbar zu der Erwartungssituation im Januar 2011 dar: Nur 15 Prozent erwarten ein konstantes Preisniveau, lediglich 2% eine Preissenkung.

Diese pessimistische Sicht auf die kommenden Strompreise ist dabei weitgehend unabhängig von Alter und Geschlecht. Auch in Abhängigkeit der Haushaltsgröße ergibt sich keine abweichende Erwartungshaltung.

Dies sind Ergebnisse des Marktbarometers Strom das von Produkt + Markt im August 2011 zum 3. Mal durchgeführt wurde. Grundgesamtheit ist die bundesdeutsche Wohnbevölkerung im Alter von 16 bis 75 Jahren, befragt wurden für die dritte Welle 1.000 Personen.
Nähere Informationen zu Produkt + Markt finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email