ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Tablet als Weihnachtsgeschenk: Experten empfehlen Samsung

Mystery-Shopper ließen sich beim Tablet-Kauf beraten (© Tim Reckmann / pixelio.de) 

 Mystery-Shopper ließen sich beim Tablet-Kauf beraten (© Tim Reckmann / pixelio.de)

Tablet-PCs sind ein gefragtes Weihnachtsgeschenk, doch was empfehlen Verkäufer Kunden ohne konkrete Vorstellungen? Mystetry-Shopper haben es getestet und kamen zu dem Ergebnis, dass 43 Prozent der Verkäufer Geräte der Marke Samsung empfehlen, 12 Prozent der Empfehlungen wurden zugunsten von Apple und Asus ausgesprochen.


Begründet wurde dies von 45 Prozent der Fachverkäufer mit der vorhandenen Ausstattung von Samsung-Geräten, denn im Verlauf der Beratung wurde deutlich, dass den Verkäufern technische Features bei Einsteiger-Tablets offenbar wichtiger sind als beispielsweise die Marke. Die Marken Acer, Toshiba und Sony fanden beim Fachpersonal kaum Anhänger.

Zu jedem Produkt findet man im Internet Rezensionen, Beschreibungen und Bewertungen. Trotzdem hätten die Hinweise der Verkäufer mehr als die Hälfte (57%) der Testkäufer in Elektronikmärkten überzeugt und sie würden den Empfehlungen des Verkäufers folgen und das beworbene Tablet kaufen. In der hektischen Vorweihnachtszeit sollte man jedoch nicht auf eine ausführliche Beratung hoffen, denn jeder zweite Testkäufer musste aktiv auf einen Verkäufer zugehen und warten, bis dieser Zeit hat.

Nur knapp die Hälfte der Verkäufer fragte ausreichend nach den Vorstellungen und Bedürfnissen seines Kunden. Ebenso nur die Hälfte der Verkäufer nahm sich die Zeit, alle Funktionen des Tablets zu erklären. Bei einem Drittel der Beratungen fühlten sich die Testkunden zudem nicht ausreichend über die Produkteigenschaften informiert und ihnen wurde keine Auswahl mehrerer verschiedener Marken angeboten.

Diese Ergebnisse stammen aus einer Untersuchung, bei der im Dezember 2013 von den Ipsos Mystery-Shoppern Beratungstests in 50 Filialen von führenden Elektronikmärkten wie Saturn, Mediamarkt, Medimax und Euronics zum Thema „Tablet PC“ durchgeführt wurden. Die Filialen befinden sich in den Großstädten Hamburg, Berlin, München und Frankfurt. Ziel war es, mehr über das Verkäuferverhalten und deren Beratung zu erfahren. Daher waren die geschulten Testkäufer natürlich inkognito unterwegs, also wie „normale“ Kunden.
Nähere Informationen zu Ipsos finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>
Quelle: Ipsos

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email