ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Über Facebook zum neuen Job?

© Gerd Altmann / pixelio.de 

 © Gerd Altmann / pixelio.de

Die Mitarbeitergewinnung durch Arbeitgeberauftritte in sozialen Netzwerken wie Facebook, Xing und LinkedIn hat durchaus Potenzial. Laut der Befragungsergebnisse betrachten immerhin 43 Prozent der Internetnutzer Unternehmensprofile in sozialen Netzwerken als hilfreich, um für die Jobsuche allgemeine Informationen über den jeweiligen Arbeitgeber zu recherchieren. 38 Prozent der Befragten geben an, dass die Profilseiten hilfreich sind, um aktuelle Stellenangebote zu finden. 30 Prozent wollen sich ein Bild über die Unternehmenskultur machen.

Die typischen Stärken des Web 2.0 werden dagegen seltener als hilfreich für die Jobsuche betrachtet: So möchten nur 27 Prozent über soziale Netzwerke in direkten Kontakt mit dem Unternehmen treten. 14 Prozent schätzen die Profilseiten von Unternehmen als hilfreich ein, um Äußerungen von aktuellen Mitarbeitern zu finden. Nur jeder Zehnte möchte sich mit Hilfe sozialer Netzwerke ein Bild über die zukünftigen Kollegen machen. Und so haben auch nur neun Prozent der Internetnutzer in Deutschland bereits eine Karriereseite eines Unternehmens in einem sozialen Netzwerk besucht.

Dies ist das Ergebnis einer Umfrage des Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGov, für die 1.002 Internetnutzer vom 15. bis 17. Mai 2013 befragt wurden.


Nähere Informationen zu YouGov finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email