ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Umziehen für den Job?

Auch eine feste Beziehung würde einen jobbedingten Ortswechsel nicht aufhalten – der Job muss dafür allerdings attraktiv sein. Zumindest ist dies ein Ergebnis einer Umfrage des Personaldienstleisters univativ unter Studenten.
 
Quelle: obs/univativ 

 Quelle: obs/univativ

89 Prozent der Studenten würden trotz einer festen Beziehung vor Ort für einen Job in eine andere Stadt ziehen. Für 68 Prozent muss der Job dafür allerdings besonders attraktiv sein. Mehr als die Hälfte der Befragten (53 Prozent) macht den Umzug davon abhängig, ob sich auch der Partner in der neuen Stadt einen Job suchen würde. Die Standortfrage an sich ist drittrangig: Nur für 38 Prozent ist die Attraktivität der neuen Stadt ein entscheidendes Kriterium für die Umzugspläne. Immerhin gut jeder Sechste (17 Prozent) würde bedingungslos für einen neuen Job umziehen und dafür bereitwillig auch eine Fernbeziehung in Kauf nehmen.
 
Deutsche Studenten zeigen eine enorme Kompromissbereitschaft, um Job und Beziehung unter einen Hut zu bringen. Während ein knappes Drittel (29 Prozent) den Partner auch unter der Woche sehen möchte, gibt sich die deutliche Mehrheit (57 Prozent) mit einer Wochenendbeziehung zufrieden.
 
Immerhin knapp die Hälfte der Befragten (46 Prozent) gab an, bereits Erfahrungen mit einer Fernbeziehung gesammelt zu haben. Nur etwas mehr als jeder Zehnte (11 Prozent) schließt einen jobbedingten Umzug definitiv aus. 14 Prozent hingegen würden ohne Einschränkungen für ihren Job umziehen - gegebenenfalls auch international.
 
Für den Fall, dass der Partner beruflich bedingt umziehen möchte, würden ebenfalls 53 Prozent bereit sein, sich in der anderen Stadt selbst nach einem neuen Job umzusehen. Für den Traumjob des Partners würden 39 Prozent eine Fernbeziehung eingehen und sich damit auf das Pendeln einstellen. Nur eine Minderheit von acht Prozent würde allerdings die Beziehung beenden - dieser Teil schließt eine Fernbeziehung kategorisch aus und möchte auch den aktuellen Job nicht für den Partner aufgeben.
 
Der „unicensus kompakt“ ist eine Blitzumfrage der univativ GmbH & Co. KG, Darmstadt. Im Mai 2016 befragte univativ 1.210 Studenten und Studentinnen zum Thema „Karriere oder Liebe: Umziehen für den Job?“

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email