ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Unbekannte Handy-Tarifwelt

© obs/Telefónica o2 Germany 

 © obs/Telefónica o2 Germany

Die Tariflandschaft im deutschen Mobilfunk hat sich verändert, doch viele Kunden haben davon nichts bemerkt. Mobilfunkverträge gelten immer noch als teuer und unflexibel, obwohl das längst nicht mehr aktuell ist.

87 Prozent der Befragten glauben, dass eine Flatrate jeden Monat denselben Preis kostet, selbst wenn sie nur wenig genutzt wird. Bei Auslandstarifen gehen 73 Prozent davon aus, dass Handy-Telefonate in andere Länder sehr teuer sind und nicht von der Flatrate abgedeckt werden.

Auch nimmt die Mehrheit (52 %) an, dass Mobilfunkverträge immer eine Laufzeit von zwei Jahren haben. Als gegeben sieht allerdings auch fast die Hälfte (49 %) an, dass es zu einem Mobilfunkvertrag ein sehr günstiges Handy gibt.


Das zeigt eine Untersuchung von TNS Infratest im Auftrag von Telefónica O2 Germany, bei der knapp 1.000 Handynutzer befragt wurden.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email