ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Weihnachten steht vor der Tür

Die Weihnachsmänner tümmeln sich schon jetzt in den Läden (© Berndt Frankhauser / PIXELIO) 

 Die Weihnachsmänner tümmeln sich schon jetzt in den Läden (© Berndt Frankhauser / PIXELIO)

Noch mehr als zwei Monate bis Weihnachten und in den Supermärkten stapeln sich schon seit Wochen die Spekulatius, Lebkuchen und Schokoweihnachtsmänner. Fast 80 Prozent der Befragten haben noch nicht bei Weihnachtsartikeln zugegriffen.

Ähnlich sieht es mit der Vorfreude auf die alljährlichen Weihnachtsmärkte aus: Denn 76 Prozent der Befragten gaben zwar an, sich darauf zu freuen, jedoch möchten sich 69 Prozent erst ab November damit befassen. Immerhin 22 Prozent denken schon drei Monate vor dem Fest über Geschenke nach. Hierbei spielt auch der eigene Wunschzettel eine Rolle. Doppelt so viele Frauen (30 Prozent) wie Männer (16 Prozent) machen sich bereits im September über Geschenke Gedanken. Im Gegenzug verzichten mehr als doppelt so viele Männer (10 Prozent) wie Frauen (4 Prozent) ganz auf die Pakete unterm Weihnachtsbaum.

Über die Studie: Es wurden insgesamt 500 Probanden im Alter von 18 bis 59 Jahren befragt, 51 Prozent davon weiblich, 49 Prozent männlich.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email