ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Weihnachts-Shopping – online oder offline?

Weihnachtseinkäufe stationär und online (Quelle: g/d/p) 

 Weihnachtseinkäufe stationär und online (Quelle: g/d/p)

60 Prozent der Befragten kaufen ihre Weihnachtsgeschenke online und stationär ein. 30 Prozent der Online-Shopper kaufen mehr als die Hälfte der Weihnachtseinkäufe online. 28 Prozent der Jüngeren unter 45 Jahren werden nach wie vor nur stationär fündig, 70 Prozent shoppen online und stationär. Je älter der Shopper wird desto mehr verschiebt sich dieses Verhältnis in Richtung nur stationär: Bei den über 56-Jährigen gehen 56 Prozent in den Laden und nur 36 Prozent kaufen online und stationär ein.

Im Lauf des Jahres kaufen bereits 35 Prozent ihre Weihnachtsgeschenke, die Mehrheit von 56 Prozent allerdings erst im Dezember – und zwei Prozent stürmen noch am 24. die Läden.
 
Die Forschungsgruppe g/d/p hat im November 2013 1000 Personen befragt, die für den Einkauf der Dinge des täglichen Bedarfs zuständig sind.
Nähere Informationen zur Forschungsgruppe g/d/p finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email