ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Weihnachtseinkäufe verstärkt online und mobil

Einkaufspläne der Internet-Nutzer zu Weihnachten im Trend (Quelle: Fittkau & Maaß Consulting) 

 Einkaufspläne der Internet-Nutzer zu Weihnachten im Trend (Quelle: Fittkau & Maaß Consulting)

87 Prozent der deutschen Internet-Nutzer planen in diesem Jahr Weihnachtsgeschenke zu kaufen und insgesamt 64 Prozent der Online-Nutzer wollen online oder mobil Geschenke bestellen. Weniger als jeder Vierte (23 Prozent) gibt an, dass er es vorzieht, Weihnachtsgeschenke ausschließlich offline in Geschäften außerhalb des Internet zu erwerben.

Zwar planen 60 Prozent der befragten Internet-Nutzer „klassisch“ per PC bzw. Laptop zu bestellen. Doch die mobilen Einkaufskanäle Smartphone und Tablet werden im Weihnachtsgeschäft 2013 eine wichtige Rolle spielen. So hat sich der Anteil der Internet-Nutzer, die per Tablet PC Geschenke kaufen möchten, innerhalb eines Jahres mehr als verdoppelt (von fünf Prozent auf zwölf Prozent). Ähnlich ist die Entwicklung im Bereich der Smartphones - wenn auch auf deutlich niedrigerem Niveau. Hier stieg der Anteil der Weihnachtseinkäufer im Vergleich zum Vorjahr von vier Prozent auf acht Prozent.

Zudem erweisen sich die Besitzer mobiler Endgeräte im Vergleich zum Online-Durchschnitt nicht nur als kaufkräftiger, sondern auch als deutlich kaufwilliger im Hinblick auf das aktuelle Weihnachtsgeschäft im Internet. So wollen unter den Smartphone- und Tablet-Besitzern je ca. 73 Prozent Weihnachtseinkäufe im Internet bzw. Mobile Web tätigen - und damit neun Prozentpunkte mehr als im Internet-Durchschnitt.

Anschaffungspläne von Smartphones und Tablet PCs (Quelle: Fittkau & Maaß Consulting) 

 Anschaffungspläne von Smartphones und Tablet PCs (Quelle: Fittkau & Maaß Consulting)

Nicht zuletzt werden Tablets und Smartphones das Weihnachtsgeschäft im Internet auch insofern beleben, als davon auszugehen ist, dass viele dieser Geräte als Geschenk unter dem Weihnachtsbaum landen. 18 Prozent der befragten deutschen Internet-Nutzer planen den Kauf eines Smartphones innerhalb der nächsten sechs Monate; 13 Prozent wollen einen Tablet PC erwerben.

Für den W3B-Report „Mobile Commerce“ Fittkau & Maaß Consulting wurden über 30.000 Smartphone- und Tablet-Nutzer online befragt.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email