ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Zufrieden mit Bus & Bahn

© Petra Dirscherl  / pixelio.de   

 © Petra Dirscherl / pixelio.de

Die Zufriedenheit der ÖPNV-Nutzer mit den konkreten Leistungen ihres öffentlichen Nahverkehrs hat sich im Vergleich zum Vorjahr verbessert. Die Globalzufriedenheit ist mit 2,92 nahezu konstant (2012: 2,91), gemessen auf einer Skala von vollkommen zufrieden (1) bis unzufrieden (5). Obwohl dieser Wert hinter dem anderer Branchen zurückbleibt, bedeutet er dennoch, dass gut drei Viertel der Befragten mit ihrem Nahverkehr zumindest zufrieden sind.
 
Erwartungsgemäß ist die Zufriedenheit mit dem öffentlichen Nahverkehr in Ballungszentren größer als in weniger dicht besiedelten Regionen. Zudem zeigen sich in Ballungsräumen auch deutliche Verbesserungen seit dem letzten Jahr (von 2,90 auf 2,82). Besonders deutlich fallen diese in den Metropolen aus (von 2,88 auf 2,70).

Außerdem ist man mit der Schnelligkeit der Beförderung sehr zufrieden (2,59) wie auch mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis: Speziell hier haben insgesamt sieben Prozent der Befragten eine bessere Bewertung abgegeben, so dass dieser Aspekt mit einer moderaten Bewertung von 3,54 in diesem Jahr erstmals nicht mehr Schlusslicht im Ranking der Leistungsmerkmale ist.

Am größten ist die Steigerung bei der Zufriedenheit mit der Freundlichkeit des Personals (aktuell 2,89): Insgesamt 16 Prozent der Befragten sind zufriedener als noch im Vorjahr. Auch mit anderen Service-Merkmalen sind die Kunden zufriedener: Informationen an Haltestellen (+5% bessere Bewertungen auf einen Wert von 2,82), Informationen in Fahrzeugen (+3% auf 2,88) und Informationen bei Störungen und Verspätungen (+3% auf 3,56).

Auch die Zufriedenheit mit der Sicherheit an Haltestellen in den Abendstunden (+10% auf 3,40) hat sich signifikant verbessert. Weiterhin haben sich Leistungsmerkmale wie Taktfrequenz (+13% auf 2,95), Fahrkartensortiment (+10% auf 2,94), Fahrkartenautomaten (+10% auf 3,32) und Tarifsystem (+9% auf 3,41) gegenüber dem Vorjahr verbessert.

Die TNS Infratest Verkehrsforschung befragte im Zeitraum vom 23. April bis 15. Mai 2013 insgesamt 1.132 repräsentativ ausgewählte Nutzer von ÖPNV-Verkehrsmitteln telefonisch zu ihrem Nutzungsverhalten und ihrer Zufriedenheit mit den insgesamt 23 Leistungsmerkmalen.
Nähere Informationen zu TNS finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>
Quelle: TNS

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email