ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


iPhone bei Multimedanutzung vorn

© Bernd Boscolo / PIXELIO 

 © Bernd Boscolo / PIXELIO

Geht es um die Nutzung von Multimediaabspielgeräten wie Smartphones, Tablet PCs oder iPod touch, so ist das iPhone der mit Abstand am häufigsten vertretene Gerätetyp: 41 Prozent besitzen eines und nutzen es zum Abspielen von Video-/Audiodateien, zum
Fernsehen oder auch zum Lesen von digitalen Medien.

Vor allem jüngere nutzen diese Geräte gerne: Unter den 15 – 24-jährigen besitzt über die Hälfte (51 %) mindestens ein Multimediafähiges Gerät, teilweise sogar mehr. Bei den 45 – 64-jährigen ist es nicht einmal jeder Vierte (23 %)

Insgesamt ist das Internet eindeutig die Hauptzielrichtung bei der Nutzung der Geräte – wobei bei Kindern im Alter von 6-13 Jahren stärker das Spielen im Vordergrund steht. Das Lesen von Büchern ist allerdings sowohl bei den Erwachsenen wie auch bei Kindern von 6 bis 13 Jahren von geringer Bedeutung.

Quelle: T.I.P. Biehl & Partner 

 Quelle: T.I.P. Biehl & Partner

Über die Hälfte der Kinder in der Altersgruppe von 6-13 Jahren nutzen die Geräte sowohl unterwegs als auch zuhause; der Anteil derjenigen, deren Nutzung sich auf das häusliche Umfeld beschränkt, liegt bei 38 %.

85 % der Haushalte mit diesen Geräten mit Kindern in der untersuchten Altersgruppe haben auch weitere Geräte wie Nintendo DS, wii oder andere Spielekonsolen im Haushalt, die seit der Präsenz von iphone & Co. laut fast 40 % der befragten Haushalte inzwischen seltener zum Spielen benutzt werden.

Das sind Ergebnisse zu Besitz und der Nutzung von Smartphones, tragbaren, digitalen Media-Playern und mobilen Tablet-PC‘s mit einem Fokus auf Haushalten, in denen Kinder in der Altersklasse von 6-13 Jahren leben und welche die Geräte ebenfalls nutzen können. Hierzu wurden im April/Mai 2011 insgesamt 2.361 Personen telefonisch bundesweit vom Marktforschungsinstitut T.I.P. Biehl & Partner befragt.
Nähere Informationen zu T.I.P. Biehl & Partner finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email