ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Abstracts


Heft 2/2013

Blockadebrecher – Mediationstechniken im Innovationsprozess

Marina Kosse (CSP-Consultants)

Kurzfassung
Wesentliche Gründe für mittel- bis unterdurchschnittliche Innovationsgrade von Neuprodukten liegen häufig darin, dass Unternehmen trotz kreativen Wollens dem eigenen genetischen Code zu sehr verhaftet bleiben. Es gelingt ihnen nicht hinreichend, das, wofür ihre Marke oder ihr Produkt steht, konstruktiv in Frage zu stellen und sich auf den kreativen Weg der Lösungsfindung zu begeben, der in der Regel die Abkehr vom Bestehenden beinhaltet. Dabei spielen unterschiedlichste Blockaden eine hemmende Rolle, welche mit Hilfe von klassischen Mediationstechniken aufgebrochen werden und somit Wege eröffnen, sich aus verfestigten Denkstrukturen zu lösen und aus eigener Kraft neue Zugänge zu generieren, die im Markt erfolgreich sind.

Abstract
Major reasons for medium to low levels of innovation of new products can be seen in the difficulty that companies have to successfully break the mould of their own genetic code – despite their declared willingness to be creative. They find it toughest to question their current facets of brand equity and thus embark on a truly creative journey which entails a departure from existing structures and beliefs. Usually mental blockades play an obstructive role which, however, can be broken with the help of classical mediation techniques – thus paving the way to let go of existing mental structures. This enables new internally generated innovations which are successful in the marketplace.

Bestellung online >>


Die Autorin



Marina Kosse studierte Jura an der Universität zu Köln. Im Anschluss daran absolvierte sie eine Ausbildung zur geprüften Mediatorin am Institut für die Entwicklung personaler und interpersonaler Kompetenzen an der Universität zu Köln. Seit Oktober 2011 arbeitete sie als Junior-Consultant bei CSP-Consultants, Mönchengladbach. Seit März 2013 ist sie in derselben Position bei InnoChainge in Düsseldorf tätig.





Facebook Twitter Google LinkedIn Xing Email

Bestellmöglichkeiten

Artikel
Einzelartikel aus dem Print-Archiv: EUR 13,70 (inkl. MwSt.)

Erscheinungstermin vor Heft 1/2013:
Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail die Rechnungsanschrift an.
Bestellung per E-Mail >>

Erscheinungstermin ab Heft 1/2013:
Einzelartikel ab 2013 können Sie schnell und bequem über das Archiv der dfv Mediengruppe online bestellen und herunterladen. Folgen Sie hierzu dem Link „Bestellung online“ unter Kurzfassung/Abstract des jeweiligen Artikels.
Heft
Einzelausgabe planung&analyse: EUR 38,00 (zzgl. MwSt.)
Bestellformular >>
Abonnement
Bezugspreise >>
Bestellformular >>
Digitale Ausgabe >>
Schüler, Studenten und Auszubildende erhalten gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung 50% Rabatt auf die Verlagspreise (ohne Versand) für Einzelhefte und Abonnement. Bei Bestellung von Einzelartikeln ist kein Rabatt möglich.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Abo-Service von planung&analyse: aboservice@planung-analyse.de