ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Abstracts


Heft 2/2002

CATI und online erhobene Daten: Gewichtung als Methode zur Erhöhung der Vergleichbarkeit?

Gabriele Herrmann und Martina Patt

Kurzfassung
Mit welchen Implikationen und Restriktionen können Daten, die nach unterschiedlichen Methoden (hier CATI und online) erhoben wurden, verglichen und interpretiert werden? Der vorliegende Artikel befasst sich mit der Frage, ob – und in welchem Ausmaß – verschiedene Gewichtungsstrategien Methodeneffekten begegnen können und welche Gewichtungsmerkmale für eine Angleichung der Daten relevant und sinnvoll sein können. Im vorliegenden Methodentest wurden Zielpersonen telefonisch, via Einladungs-E-Mail und durch reine Selbstselektion ausgewählt. Die Ergebnisse zeigen, dass CATI und online erhobene Daten bezüglich einzelner Kennziffern zum Teil deutliche, zum Teil aber auch gar keine Unterschiede aufweisen. Von den Ergebnissen, die durch die Wahl der Erhebungsmethode stark beeinflusst werden, können einige durch eine sinnvolle Gewichtung angeglichen werden. Es zeigt sich, dass der Einsatz zusätzlicher Gewichtungsmerkmale neben Soziodemographie und Usage sinnvoll ist. Dies sollte die Identifikation weiterer Gewichtungsvariablen und die Ermittlung von Außenvorgaben für diese Variablen (weighting targets) nach sich ziehen.

Abstract

Which restrictions do occur concerning analysis and interpretation while comparing data gained from different sources (in this case: CATI and online)? This article deals with the question if – and to which extend – different strategies of weighting could reduce the effects caused by the choosen method and which weighting objectives could be relevant and useful in this case. For a test of methodology the target groups were chosen in three different ways: telephon, via email and via self-selection. It became clear that there are, in some cases, strong differences and in some cases no significant differences between CATI and online-collected data. From those results which were influenced by the method, some can be succesfully improved by weighting the data . It became obviously clear that the usage of additional weighting objectives apart of sociodemografic and usage can be helpful. The next step could be the identification of these additional weighting objectives and the external targets (weighting targets).



Facebook Twitter Google LinkedIn Xing Email

Bestellmöglichkeiten

Artikel
Einzelartikel aus dem Print-Archiv: EUR 13,70 (inkl. MwSt.)

Erscheinungstermin vor Heft 1/2013:
Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail die Rechnungsanschrift an.
Bestellung per E-Mail >>

Erscheinungstermin ab Heft 1/2013:
Einzelartikel ab 2013 können Sie schnell und bequem über das Archiv der dfv Mediengruppe online bestellen und herunterladen. Folgen Sie hierzu dem Link „Bestellung online“ unter Kurzfassung/Abstract des jeweiligen Artikels.
Heft
Einzelausgabe planung&analyse: EUR 38,00 (zzgl. MwSt.)
Bestellformular >>
Abonnement
Bezugspreise >>
Bestellformular >>
Digitale Ausgabe >>
Schüler, Studenten und Auszubildende erhalten gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung 50% Rabatt auf die Verlagspreise (ohne Versand) für Einzelhefte und Abonnement. Bei Bestellung von Einzelartikeln ist kein Rabatt möglich.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Abo-Service von planung&analyse: aboservice@planung-analyse.de