ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Abstracts


Heft 2/1999

Das Graphische Differential. Ein Instrument zur internationalen Messung emotionaler Markenerlebnisse

Thomas Dmoch

Kurzfassung
Graphische Differentiale beruhen auf der Technik des Semantischen Differentials, die in der psychologischen Forschung zur Messung von Emotionen eingesetzt wurde. Sie sind dieser Technik aber überlegen, weil sie die inneren Bilder, die Menschen mit Emotionen assoziieren, visuell und damit ohne Umweg über die Sprache messen. Mitunter variieren diese inneren Bilder international. Geht es beispielsweise um die Messung bei Befragten unterschiedlicher Sprache, muss das Graphische Differential an deren Bildersprache angepasst werden. Der Autor beschreibt die Arbeitsschritte zur Entwicklung von zwei Graphischen Differentialen und deren Validierung in Deutschland und Frankreich. Außer zur Messung emotionaler Markenerlebnissen sind Graphische Differentiale für den internationalen Test erlebnisbetonter Werbung geeignet.

Abstract
Graphic Differentials are based on the technique of the Semantic Differential which has been used in psychological research for the measurement of emotions. But they are superior to this technique because they assess the mental images people associate with emotions visually and therefore without detour through verbalisation. In some cases mental images differ internationally. When it comes to the measurement in groups of different languages for example the Graphic Differential has to be adopted to their visual language. The author describes the steps in the development of two Graphic Differentials and how they have been validated in Germany and France. The Graphic Differential is not only suitable for the assessment of emotional brand experiences but also for international testing of lifestyle oriented advertising.



Facebook Twitter Google LinkedIn Xing Email

Bestellmöglichkeiten

Artikel
Einzelartikel aus dem Print-Archiv: EUR 13,70 (inkl. MwSt.)

Erscheinungstermin vor Heft 1/2013:
Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail die Rechnungsanschrift an.
Bestellung per E-Mail >>

Erscheinungstermin ab Heft 1/2013:
Einzelartikel ab 2013 können Sie schnell und bequem über das Archiv der dfv Mediengruppe online bestellen und herunterladen. Folgen Sie hierzu dem Link „Bestellung online“ unter Kurzfassung/Abstract des jeweiligen Artikels.
Heft
Einzelausgabe planung&analyse: EUR 38,00 (zzgl. MwSt.)
Bestellformular >>
Abonnement
Bezugspreise >>
Bestellformular >>
Digitale Ausgabe >>
Schüler, Studenten und Auszubildende erhalten gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung 50% Rabatt auf die Verlagspreise (ohne Versand) für Einzelhefte und Abonnement. Bei Bestellung von Einzelartikeln ist kein Rabatt möglich.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Abo-Service von planung&analyse: aboservice@planung-analyse.de