ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Abstracts


Heft 2/1999

Der Einfluss von Bedürfnissen auf das Verbraucherverhalten - Ein Fallbeispiel

Thomas Hertle

Kurzfassung
Im folgenden Beitrag weist der Autor den Einfluss von spezifischen Bedürfnissen beziehungsweise Needs auf das Verbraucherverhalten nach. Er tut dies anhand eines Fallbeispiels aus einem nordamerikanischen Getränkebereich. Es wird speziell auf die Bedeutung sogenannter Needs States oder situativer Bedürfnisse für die Auswahl von Marken eingegangen; ein Zusammenhang, der lange Zeit nur wenig beachtet und kaum systematisch erforscht wurde. Dabei sind die Verbraucherbedürfnisse insgesamt eines der wichtigsten Vehikel für den Aufbau von Markenloyalität und damit eine der Grundvoraussetzungen für einen längerfristigen Markenerfolg. Für die systematische Marketingarbeit ist es essentiell, zu wissen in welchen Situationen eine Marke hauptsächlich verwendet und mit welchen Needs sie dort konfrontiert wird. Die gezielte Analyse von Need States kann dazu beitragen, Marken systematischer und erfolgreicher zu vermarkten als bisher.

Abstract
In the following article the author proves the influence of specific needs on the consumers' behaviour. The report is based on a case study in a North American beverage market. It specially deals with the influence of so called need states on brand choice; a coherence which has been neglected for a long time and has only been researched little systematically. However, consumers' needs are one of the most important drivers for the development of brand loyalty and therefore one of the basic conditions of long-term brand success. For systematic marketing activities it is essential to know in which situations a brand is used and with what needs it is confronted. In order to develop brands in a more systematic and more success-oriented way that so far, the exact analysis of need states is indispensable.



Facebook Twitter Google LinkedIn Xing Email

Bestellmöglichkeiten

Artikel
Einzelartikel aus dem Print-Archiv: EUR 13,70 (inkl. MwSt.)

Erscheinungstermin vor Heft 1/2013:
Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail die Rechnungsanschrift an.
Bestellung per E-Mail >>

Erscheinungstermin ab Heft 1/2013:
Einzelartikel ab 2013 können Sie schnell und bequem über das Archiv der dfv Mediengruppe online bestellen und herunterladen. Folgen Sie hierzu dem Link „Bestellung online“ unter Kurzfassung/Abstract des jeweiligen Artikels.
Heft
Einzelausgabe planung&analyse: EUR 38,00 (zzgl. MwSt.)
Bestellformular >>
Abonnement
Bezugspreise >>
Bestellformular >>
Digitale Ausgabe >>
Schüler, Studenten und Auszubildende erhalten gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung 50% Rabatt auf die Verlagspreise (ohne Versand) für Einzelhefte und Abonnement. Bei Bestellung von Einzelartikeln ist kein Rabatt möglich.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Abo-Service von planung&analyse: aboservice@planung-analyse.de