ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Abstracts


Heft 6/1999

Eine qualitative Studie zur psychologischen Wirkung von Altersvorsorgeprodukten

Werner Grimmer und Dagmar Pelzer

Kurzfassung
Welche psychologischen Mechanismen determinieren das Altersvorsorgeverhalten? Wie erklärt sich vor diesem Hintergrund die Attraktivität der (unversteuerten) Kapitallebensversicherung? Worauf ist die mangelnde Akzeptanz von Alternativen, insbesondere der sogenannten Altersvorsorge-Sondervermögen-Fonds (kurz: AS-Fonds) zurückzuführen, denen der Gesetzgeber die Altersvorsorge-Tauglichkeit bescheinigt hat? Wie wird sich die von der Bundesregierung mittlerweile beschlossene Besteuerung der Kapitallebensversicherung auf das Vorsorgeverhalten der Bundesbürger auswirken? Eine qualitative Studie analysiert die psychologischen Wirkungszusammenhänge und beschreibt, welche Ängste und Sehnsüchte das Vorsorgeverhalten determinieren, wie Vorsorgeprodukte subjektiv wahrgenommen und emotional bewertet werden, und welche Konsequenzen dies für das Marketing von Altersvorsorgeprodukten hat.

Abstract
Which psychological mechanisms determine the way in which we plan financially for our old age, and bearing these in mind, how can we explain the popularity of (untaxed) life insurance? Why do alternatives, particularly the so-called AS-Fonds (a special reserves fund specifically for old age which has been officially approved by legislation) fail to attract? How will the new taxation on life insurance recently brought in by the government affect the measures taken by German citizens to provide for their old age? A qualitative study analyses psychological effects in these contexts and describes the fears and desires which govern the way individuals make financial provision for their old age, how the financial products on offer are subjectively perceived and emotionally assessed, and which consequences all this has on the marketing of these products.



Facebook Twitter Google LinkedIn Xing Email

Bestellmöglichkeiten

Artikel
Einzelartikel aus dem Print-Archiv: EUR 13,70 (inkl. MwSt.)

Erscheinungstermin vor Heft 1/2013:
Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail die Rechnungsanschrift an.
Bestellung per E-Mail >>

Erscheinungstermin ab Heft 1/2013:
Einzelartikel ab 2013 können Sie schnell und bequem über das Archiv der dfv Mediengruppe online bestellen und herunterladen. Folgen Sie hierzu dem Link „Bestellung online“ unter Kurzfassung/Abstract des jeweiligen Artikels.
Heft
Einzelausgabe planung&analyse: EUR 38,00 (zzgl. MwSt.)
Bestellformular >>
Abonnement
Bezugspreise >>
Bestellformular >>
Digitale Ausgabe >>
Schüler, Studenten und Auszubildende erhalten gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung 50% Rabatt auf die Verlagspreise (ohne Versand) für Einzelhefte und Abonnement. Bei Bestellung von Einzelartikeln ist kein Rabatt möglich.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Abo-Service von planung&analyse: aboservice@planung-analyse.de