ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Abstracts


Ausgabe 6/2005

Fisch? Eigentlich schon aber ...

Jörg Maas

Kurzfassung
Je nach theoretischem Analyserahmen erscheinen Ergebnisse von empirischen Studien in einem bestimmten Licht. Dabei ist innerhalb von marktforscherischen Zusammenhängen die Frage zentral, ob die Analyse die Ableitung von handfesten Handlungsempfehlungen für die Auftraggeber erlaubt. Der vorliegende Beitrag stellt das psychologische Konsumenten-Modell „Selbst und Ich“ vor und zeigt am Produktbereich Fisch auf, in welche Dilemmata zwischen Selbst- und Ich-Interessen der typische Verbraucher bei der Konfrontation mit der Thematik Fisch gerät. Die klare Gegenüberstellung dieser Ambivalenzen und die Herausarbeitung von Bewältigungsstrategien der Konsumenten gibt den Anbietern von Fischprodukten klare Hinweise: Es ist ihre Aufgabe, über Produktgestaltung, Kommunikation, Distribution und Preispolitik Lösungen für die erlebten Konflikte zu offerieren, um sich erfolgreich innerhalb des Wachstumsmarktes Fisch zu platzieren.

Abstract
The findings of empirical studies appear in a certain light, dependent on their theoretical analysis framework. In that matter, the central question within the context of market research is: Does the analysis permit the deduction of tangible recommended procedures? The essay at hand presents the psycho-dynamic consumer model “Self and I”. Regarding the product category fish, this text points out the dilemmas between the “Self” and the “I” the typical consumer experiences when being confronted with the topic fish. An explicit comparison of these ambivalences and the identification of the consumers´ coping strategies gives definite hints to the suppliers: In order to position themselves effectively within the growth market of fish, it is their task to offer solutions to the conflicts experienced, via product design, communication, distribution and pricing policy.



Facebook Twitter Google LinkedIn Xing Email

Bestellmöglichkeiten

Artikel
Einzelartikel aus dem Print-Archiv: EUR 13,70 (inkl. MwSt.)

Erscheinungstermin vor Heft 1/2013:
Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail die Rechnungsanschrift an.
Bestellung per E-Mail >>

Erscheinungstermin ab Heft 1/2013:
Einzelartikel ab 2013 können Sie schnell und bequem über das Archiv der dfv Mediengruppe online bestellen und herunterladen. Folgen Sie hierzu dem Link „Bestellung online“ unter Kurzfassung/Abstract des jeweiligen Artikels.
Heft
Einzelausgabe planung&analyse: EUR 38,00 (zzgl. MwSt.)
Bestellformular >>
Abonnement
Bezugspreise >>
Bestellformular >>
Digitale Ausgabe >>
Schüler, Studenten und Auszubildende erhalten gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung 50% Rabatt auf die Verlagspreise (ohne Versand) für Einzelhefte und Abonnement. Bei Bestellung von Einzelartikeln ist kein Rabatt möglich.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Abo-Service von planung&analyse: aboservice@planung-analyse.de