ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Abstracts


Heft 3/2004

Interactive Insights: Marken erspielen

Birgit Hensel und Jürgen Meixner

Kurzfassung
Markenpersönlichkeitsmerkmale und Entwicklungspotenziale von Marken sind als dynamische und soziale Phänomene zu betrachten. Das "Geistwesen" Marke zeigt sich - wie die menschliche Psyche auch - in Interaktion mit seinen Wettbewerbern und seiner Kundschaft als Schmelzpunkt seiner Vergangenheit und Zukunft. Kunden als Wahrnehmungsträger ihrer Marken machen die Markenenergie begreifbar und erlebbar in der Interaktion psychologischer Workshops. Erforschbar wird das Phänomen Marke dabei unter den Lupen Soziographie, Lebensstil, Biographie und Psychographie, in der sozialen Interaktion mit relevanten Wettbe-werbermarken in ausgefeilten Rollenspielen. Unter diese Lupen genommen zeigt sich die Marke Deutsche Post, auf Tradition und sozialer Kompetenz fußend, mit einem hohen Entwicklungspotenzial ausgestattet, um eine tragfähige Markenpersönlichkeit im Kommunikatonsmarkt zu positionieren.

Abstract
Brand characteristics and potentials for the development of brands are to be regarded as dynamic and social phenomena. On interacting with its competitors and customers, the "spirit" called brand appears - just like the human psyche - to be the merging point between its past and its future. Customers, as the perceptive medium of their brands, make brand energy tangible and real in the interaction of psychological workshops. During this process, the phenomenon of a brand can be explored sociographically, biographically, psychographically, in terms of lifestyle and in social interaction with relevant competitive brands in complex roleplays. Having undergone such close examination, the Deutsche Post brand, based on tradition and social competence, demonstrates a high potential for development to enable it to position a sustainable brand identity in the communications mar-ket.



Facebook Twitter Google LinkedIn Xing Email

Bestellmöglichkeiten

Artikel
Einzelartikel aus dem Print-Archiv: EUR 13,70 (inkl. MwSt.)

Erscheinungstermin vor Heft 1/2013:
Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail die Rechnungsanschrift an.
Bestellung per E-Mail >>

Erscheinungstermin ab Heft 1/2013:
Einzelartikel ab 2013 können Sie schnell und bequem über das Archiv der dfv Mediengruppe online bestellen und herunterladen. Folgen Sie hierzu dem Link „Bestellung online“ unter Kurzfassung/Abstract des jeweiligen Artikels.
Heft
Einzelausgabe planung&analyse: EUR 38,00 (zzgl. MwSt.)
Bestellformular >>
Abonnement
Bezugspreise >>
Bestellformular >>
Digitale Ausgabe >>
Schüler, Studenten und Auszubildende erhalten gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung 50% Rabatt auf die Verlagspreise (ohne Versand) für Einzelhefte und Abonnement. Bei Bestellung von Einzelartikeln ist kein Rabatt möglich.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Abo-Service von planung&analyse: aboservice@planung-analyse.de