ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Abstracts


Sonderheft Handel und Konsumgüter 2014

Konsumgüteränderungen: Top statt Flop - Wie Details im Unterbewusstsein wirken

Ralf Mayer de Groot

Kurzfassung
Nach den Erkenntnissen der Hirnforschung werden über 95 Prozent aller Entscheidungen unbewusst und emotional getroffen, nicht rational. Wenn die relevanten Emotionen nicht bekannt sind und zuverlässig gemessen werden können, kann die Markenwahl nicht gezielt beeinflusst werden. Veraltete, standardisierte Testmethoden sind die zentrale Ursache für die – seit 40 Jahren unverändert – hohen Flopraten im Marketing. Es macht keinen Sinn, Geld für Forschung auszugeben, die nachweisbar unzuverlässig ist. Als Lösung bieten sich die Integration neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und von Marktsimulationskriterien an sowie die mehrdimensionale Messung von Emotionen. Vorliegende Validierungen sprechen für die Richtigkeit dieser Vorgehensweise.

Abstract
Brain research has proven that more than 95 percent of all decisions are taken subconsciously – not rationally. If you do not know all relevant emotional market drivers and can’t measure them reliably, it is nearly impossible to influence brand choice effectively and efficiently. Outdated and standardized test methods are the core reason for the high flop rate in marketing, which hasn’t improved in the last 40 years, despite significant scientific progress. It makes no sense to invest in market research methods which are based on false assumptions and have proven to deliver unreliable results. A solution is the integration of new scientific insights and market simulation criteria as well as multidimensional analysis of emotions. This broad approach has been proven to be a very accurate measure for predicting market success in numerous validations.

Bestellung online >>

Der Autor


Dr. Ralf Mayer de Groot verfügt als Marketing-Forscher und -Stratege über mehr als 30 Jahren an Erfahrung. Er arbeitete im Marketing, Research und Consulting als Management Executive und Geschäftsführer für Mars, Carat, Konzept & Analyse und Target Group. Zudem lehrt er an mehreren Universitäten.



Facebook Twitter Google LinkedIn Xing Email

Bestellmöglichkeiten

Artikel
Einzelartikel aus dem Print-Archiv: EUR 13,70 (inkl. MwSt.)

Erscheinungstermin vor Heft 1/2013:
Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail die Rechnungsanschrift an.
Bestellung per E-Mail >>

Erscheinungstermin ab Heft 1/2013:
Einzelartikel ab 2013 können Sie schnell und bequem über das Archiv der dfv Mediengruppe online bestellen und herunterladen. Folgen Sie hierzu dem Link „Bestellung online“ unter Kurzfassung/Abstract des jeweiligen Artikels.
Heft
Einzelausgabe planung&analyse: EUR 38,00 (zzgl. MwSt.)
Bestellformular >>
Abonnement
Bezugspreise >>
Bestellformular >>
Digitale Ausgabe >>
Schüler, Studenten und Auszubildende erhalten gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung 50% Rabatt auf die Verlagspreise (ohne Versand) für Einzelhefte und Abonnement. Bei Bestellung von Einzelartikeln ist kein Rabatt möglich.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Abo-Service von planung&analyse: aboservice@planung-analyse.de