ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Abstracts


Heft 6/2007

Lust und Frust in der Bankberatung

Karsten Schulte und Stefanie Prins

Kurzfassung
Mehr als die Hälfte der Bankkunden wünscht sich eine umfassenden Finanzplanung mit einem persönlichen Bankberater. Um die Beratungsqualität zu testen, initiierte die Hamburger PR-Agentur Faktenkontor in Zusammenarbeit mit psychonomics eine Testkaufstudie in Deutschland und der Schweiz. Als Ergebnis kann festgehalten werden, dass das Niveau der Beratung noch als optimierbar anzusehen ist. Im Vergleich finden die Finanzberatungen in der Schweiz einen höheren Anklang. Die Beratungen in Deutschland konzentrieren sich in erste Linie auf Altersvorsorge und Versicherungsschutz, was den Kunden eher als Frust- denn als Lustthema begegnet. Der Schweizer Berater konzentriert sich hingegen eher auf den Bereich Anlageberatung und widmet sich somit Themen mit potenziellem Lustfaktor. Der Blick über die Grenze und das Lernen vom Nachbarn kann somit zu einer wechselseitigen Verbesserung der Finanzberatung beitragen.

Abstract
More than half of bank customers is willing to get personal contact with its bank consultant for comprehensive financial consultation. The PR-Agency Faktenkontor in Hamburg initiated a mystery shopping survey in cooperation with the market research institute psychonomics to access the quality standards of comprehensive financial consultation performed by German and Swiss financial service providers. As a result, the level of quality still leaves room for improvement. Compared to Germany, financial consultation in Switzerland is more attractive. This is because financial service consultants in Germany are focussed on retirement provisions or insurance coverage, which is not an amusing topic for the client to deal with. Their Swiss colleagues on the other hand like talking about money investment and thus deal with topics that are more fun-driven. So, looking across the border and learning from one‘s neighbour may contribute to a mutual improvement of financial consulting.



Facebook Twitter Google LinkedIn Xing Email

Bestellmöglichkeiten

Artikel
Einzelartikel aus dem Print-Archiv: EUR 13,70 (inkl. MwSt.)

Erscheinungstermin vor Heft 1/2013:
Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail die Rechnungsanschrift an.
Bestellung per E-Mail >>

Erscheinungstermin ab Heft 1/2013:
Einzelartikel ab 2013 können Sie schnell und bequem über das Archiv der dfv Mediengruppe online bestellen und herunterladen. Folgen Sie hierzu dem Link „Bestellung online“ unter Kurzfassung/Abstract des jeweiligen Artikels.
Heft
Einzelausgabe planung&analyse: EUR 38,00 (zzgl. MwSt.)
Bestellformular >>
Abonnement
Bezugspreise >>
Bestellformular >>
Digitale Ausgabe >>
Schüler, Studenten und Auszubildende erhalten gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung 50% Rabatt auf die Verlagspreise (ohne Versand) für Einzelhefte und Abonnement. Bei Bestellung von Einzelartikeln ist kein Rabatt möglich.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Abo-Service von planung&analyse: aboservice@planung-analyse.de