ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Abstracts


Heft 2/2003

Männerwelten

Stephan Grünewald

Kurzfassung
Es gibt heute kein selbstverständliches und allgemeingültiges Bild mehr, wie man als Mann auftreten soll. Während in früheren Generationen ein eindeutiges Männerbild klar vorgab, welche Rollen und Pflichten man als Mann zu erfüllen hatte und was man als Mann zu tun und zu lassen hatte, und vor allem wie man sich als Mann zu gebärden hatte, erleben die Männer heute eine verunsichernde Bild-Diffusion. Vor allem im Umgang mit Frauen geraten die Männer immer wieder in Inszenierungslücken: Soll man markant oder verständnisvoll auftreten, im Restaurant die Rechnung bezahlen oder nicht, den Ton angeben oder sich den Wünschen der Partnerin anpassen? Die Studie differenziert sechs Männer-Typen, die alle hin- und hergerissen werden durch zwei unvereinbare Bilder beziehungsweise Ansprüche. Die typischen Bewältigungsmuster der Männer helfen beim Verständnis unterschiedlicher Männer-Zielgruppen. Darüber hinaus zeigt die Studie strategische Wege auf, wie man übergreifende Werbe-Bilder entwickeln kann, die in der Lage sind, möglicht alle Männergruppen anzusprechen.

Abstract
There is nothing like a self-evident and universal image for a man that shows him how to act. For former generations existed a clear pattern for men - which roles a man has to play, which duties a man has to pull, what a man has to do, what he may not do, and especially how to act as a real man. But men today have to deal with a total diffusion of that pattern. Men fall into stage problems especially in interaction with woman: Shall I be striking or understanding, shall I settle the dinner bill or shall I not, shall I pull the leading string or shall I customise with my partner? That study differentiates six types of men who are all torn by two contradicting images. Looking at typical ways of men in coping with situtations helps to understand different target groups of men. Furthermore the study shows strategies how to develop spanning promotional images to address as much groups of men as possible.



Facebook Twitter Google LinkedIn Xing Email

Bestellmöglichkeiten

Artikel
Einzelartikel aus dem Print-Archiv: EUR 13,70 (inkl. MwSt.)

Erscheinungstermin vor Heft 1/2013:
Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail die Rechnungsanschrift an.
Bestellung per E-Mail >>

Erscheinungstermin ab Heft 1/2013:
Einzelartikel ab 2013 können Sie schnell und bequem über das Archiv der dfv Mediengruppe online bestellen und herunterladen. Folgen Sie hierzu dem Link „Bestellung online“ unter Kurzfassung/Abstract des jeweiligen Artikels.
Heft
Einzelausgabe planung&analyse: EUR 38,00 (zzgl. MwSt.)
Bestellformular >>
Abonnement
Bezugspreise >>
Bestellformular >>
Digitale Ausgabe >>
Schüler, Studenten und Auszubildende erhalten gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung 50% Rabatt auf die Verlagspreise (ohne Versand) für Einzelhefte und Abonnement. Bei Bestellung von Einzelartikeln ist kein Rabatt möglich.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Abo-Service von planung&analyse: aboservice@planung-analyse.de